auf

Übersichten über diese Seiten: "Alle Themen"-Button links (Seite nach oben scrollen!) ++ Projekte ++ Themen
Projekte Aktionsraum Landbote Mailinglisten Mehr Räume Ausstattung gesucht
Bücher

Aktionsräume in und um Gießen
Wo mensch sich treffen und kreativ werkeln kann ...

Auf dieser Seite: Termine ++ Soundmobil ++ Downloads ++ Projektwerkstatt Saasen ++ Links ++ Facebook

Der Aktionsraum in Gießen

In Gießen gibt es einen offenen kreativ-politischen Treffpunkt: Den Aktions- und Kleinkunstraum im Antiquariat Guthschrift - direkt an der Fußgänger_innenzone und nahe beim Bahnhof (Bahnhofstr. 26 in Gießen ist dann auch die Adresse). Kommt vorbei - immer offen während der Öffnungszeiten vom Antiquariat Guthschrift, bei Veranstaltungen und nach Absprache. Kommt einfach ins Antiquariat - und alles weitere lässt sich dort besprechen. Termine und Infos verbreitet der "Gießener Landbote" online und als Printausgabe (Auslage an vielen Orten in und um Gießen, u.a. im Antiquariat Guthschrift). Eine Liste dessen, was im Raum gerade gebraucht wird, hängt dort aus und steht im Internet.

Termine in und um Gießen (wenn nicht zu sehen, hier klicken ...) ++ Online-Terminkalender und News aus Gießen

Die ersten Projekte in und um den Aktions- und Kleinkunstraum

Diese Übersicht enthält nur die Projekte, die im Rahmen des Direct-Actions-Trainings im April 2016 und rund um den neuen Aktionsraum entstanden. Das war also der Start, die konkreten Termine sind jetzt hier gestrichen, weil längst vorbei.

Die Räume nutzen

Der Aktionsraum (demnächst sind es sogar zwei!) kann jederzeit für Treffen, Kurse und mehr genutzt werden. Keine Gruppe hat ein Vorrecht, alles wird ausgehandelt. Dafür hängt ein Terminkalender am Raum, wo sich alle eintragen können. Wir wünschen uns ...

Mitwirken

Im Moment basteln wir noch an der Ausstattung und am Ausbau eines weiteren Raumes sowie der Küchenecke. Wer daran mitwirken will, ist gerne gesehen. Eine Suchliste für Sachspenden gibt es online. Am wichtigsten aber ist uns nicht der Raum als Selbstzweck, sondern dass er ein Ort wird, an dem kreative Ideen und Projekte blühen - und das nicht abgeschottet voneinander, sondern verknüpft über den Raum, Infoflüsse, Vernetzungstreffen und die gemeinsam geschaffene, genutzte und aufrecht erhaltene Ausstattung.

Spenden für Projekte und Nebenkosten des Raumes

Der Raum gehört zu den insgesamt vom Antiquariat gemieteten Räumen. Als Unterstützung für kreative Projekte wird er kostenfrei zur Verfügung gestellt. Aber es fallen Strom- und Heizkosten kann. Sie belaufen sich nach groben Berechnungen auf ca. 1350,00 € ohne Mehrwertsteuer im Jahr. Die genaue Berechnung kann im Antiquariat gern nachgefragt werden. Diese Kosten würden nicht anfallen, wenn der Raum einfach zu wäre. Im Vernetzungstreffen am 23.2.2017 konnten wir Konsens herstellen, dass wir versuchen, dieses Geld zusammen zu bekommen und dem Antiquariat zur Begleichung der Nebenkosten weiterzuleiten. Ideen zur Geldbeschaffung für diesen Zweck sind:

Wir wollen auf ständige Fördergelder vom Staat verzichten, um unabhängig zu bleiben und weil wir den Staat und seine Verwaltungsmaschinerie ablehnen.

Spendenkonto für den Aktions- und Kleinkunstraum in Gießen

Rückblicke, Berichte ...

Das Soundmobil

Es steht (meist) im Keller des Aktionsraumes und wartet darauf, für politische Aktionen in und um Gießen eingesetzt zu werden. Es besteht aus:

Soundmobil
Das Soundmobil (noch mit nur einem Solarmodul und fehlener Verkleidung vorne) ++ unten im Einsatz, rechts die Technik
Rede am Soundmobil Soundmobil-Technik

Oder selberbauen ... Kurzanleitung für ein mobiles Soundsystem - aber eigentlich gibt es für Gießen ja schon eines!

Downloads für Aktionen

Projektwerkstatt in Saasen

Immer offen, immer bunt und auch nicht weit weg - die "Villa Kunterbund des kreativen Widerstandes"

Wem der Aktionsraum in Gießen nicht reicht, wer mehr Aktionsmaterialien, eine riesige Bibliothek oder ein Seminarhaus für mehrtägige Treffen sucht, wird nicht weg von Gießen entfernt auch fündig. Denn knapp 20km östlich von Gießen liegt die Projektwerkstatt in der Ludwigstr. 11 von Reiskirchen-Saasen - schon über 25 Jahre alt, eine Ansammlung vieler Aktionsräume und für kreative, auch mehrtätige Treffen optimal ausgestattet. Die Anfahrt mit Fahrrad („R7“ von der Gießener Ringallee aus folgen) oder Zug (Bahnlinie nach Grünberg-Alsfeld- Fulda ist einfach (siehe www.projektwerkstatt.de/saasen).
In der „Villa Kunterbunt des Widerstandes“ findet Ihr unter anderem:

Links