Projektwerkstatt

PROJEKTWERKSTATT.DE UNTERSTÜTZEN, IHRE INHALTE UND FEATURES NUTZEN

Mitmachen, die Kosten teilen ... www.projektwerkstatt.de unterstützen!


1. Mitmachen, die Kosten teilen ... www.projektwerkstatt.de unterstützen!
2. Tipps für Text- und Bildentnahme aus HTML und PDF
3. Den Terminkalender füllen und auf eigene Seiten einbinden

Alles hier läuft ehrenamtlich und unabhängig. Aber jede Seite verursacht Kosten, weil sie ja irgendwo liegen und erreichbar sein muss. Das sind jedes Jahr einige 100 Euro. Wir freuen uns über Unterstützung - mit einer Spende an "Spenden&Aktionen", IBAN DE29 5139 0000 0092 8818 06 (Stichwort: "Internet")!

Gerne könnt Ihr auch inhaltlich mitwirken, z.B.
  • Für einen Themenbereich die Fehlerkontrolle übernehmen, d.h. Ihr schaut die Seiten durch und verbessert Fehler. Es gibt eine Suchliste typischer Fehler, die beim Übertragen auf die neue Programmierung entstanden sind. Die könnt Ihr nutzen - und ansonsten auch selbst gucken, was Ihr entdeckt. Näheres wäre abzusprechen.
  • Einen Themenbereich dauerhaft betreuen, d.h. aktuelle Infos und Links einbauen usw.
  • Oder wenn Euch selbst was einfällt, was dieser Internetseite noch passend hinzugefügt werden könnte ...

Nutzt das Rückmeldeformular oder meldet Euch in der Projektwerkstatt, saasen@projektwerkstatt.de, Tel. 06401-903283.


Was wir nicht machen: Geschäfte und Abhängigkeiten
Unsere Seiten sind wie unsere Aktionsplattformen: Unabhängig und selbstorganisiert. Wer mitmachen will, ist herzlich eingeladen. Wer uns mit Ideen, Knowhow, materiell oder auch finanziell unterstützen will, kann das gerne. Es hilft. Aber wir wollen und werden uns von nichts abhängig machen. Daher ...
  • ist jede Unterstützung freiwillig und frei von Bedingungen.
  • gibt es keine Einträge, Seiten oder Veröffentlichungen gegen Geld (wer sowas sucht, braucht gar nicht erst zu fragen)
  • veröffentlichen wir keine Texte, Links oder irgendetwas gegen Bezahlung oder eine andere Gegenleistung.

Alles, was wir machen, entsteht aus Überzeugung. Wir hoffen, diese Inseln selbstorganisierter, kreativer Widerständigkeit gegen den Strom der Zeit aufrechterhalten zu können. Die Kommerzialisierung auch politischer Bewegung macht das zunehmend schwieriger. Aber auch wichtiger.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.159.51.118
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam