Schwarzstrafen

WIE ALLES MIT DER WWW.PROJEKTWERKSTATT.DE ANFING ...

Zielsetzung


1. Die Idee
2. Zielsetzung
3. Die ersten Planungen für die weitere Vorgehensweise
4. Technische Hinweise für alle, die mitarbeiten wollten
5. Unter dem Dach der www.projektwerkstatt.de: Untermieter

Im Rahmen des Web-Projektes 'Virtuelle Projektwerkstatt' bemühen wir uns, viele Autoren und Web-Gestalter zur Mitarbeit zu bewegen um unseren Besuchern aktuelle, inhaltlich attraktive und ansprechend gestaltete Informationen anzubieten. Insbesondere bei der 'ansprechenden Gestaltung' gilt leider die Regel, daß viele Köche angeblich den Brei verderben würden, da viele Leute (die sich zum Teil nie gesehen haben) ein harmonierendes Gesamtwerk erschaffen sollen.

Um dem entgegenzuwirken wurde auf dem letzten Projekt-Treffen beschlossen, daß ich beschreiben soll, wie ich die Texte momentan zu Web-Seiten zusammenfüge.

Falls Du vorhast, Dich mit eigenen Seiten am Web-Angebot zu beteiligen, Dir meine Ausführungen jedoch eine Spur zu kompliziert erscheinen, dann ignoriere Sie einfach. Die Vielfalt unserer 'Projektwerkstatt' ist uns immernoch wichtiger, als irgendein Layout. Trotzdem kannst du ja versuchen die 'normalen Seiten' deines Angebotes einfach mit Hilfe der Vorlagen zu erstellen, und die etwas kompliziertzeren Aufgaben wie das Nachbearbeiten von Bildern oder das Erstellen der Einstiegsseite uns zu überlassen. projektwerkstatt-liste@insider.regio.net

Falls Du aber einigermaßen weißt, was man mit HTML machen kann, und eigentlich vorhattest einen Teil der 'Virtuellen Projektwerkstatt' in einem eigenen Layout zu erstellen, dann sind diese Seiten genau richtig für Dich. Falls Du nach dem Lesen der Seiten halbwegs begründen kannst, warum Du vom aktuellen Layout abweichen willst, dann kann man natürlich immernoch darürber reden. projektwerkstatt-liste@insider.regio.net

Und da wir vermutlich vergessen, es an einer anderen Stelle zu erwähnen: laß es uns wissen, wenn du dein Angebot aktualisierst oder erweiterst - dann können wir auf der Startseite (und evtl auch auf anderen Seiten) darauf hinweisen.


Ich denke es kann jedem helfen zu verstehen, was ich tue, wenn ich zuerst erkläre, warum ich es tue:

Navigation / window.status

Der Benutzer sollte wissen, wann er unser Angebot nutzt und wann nicht. Die Statuszeile sollte daher dazu benutzt werden ihm weitere Informationen zu geben, statt sie vor ihm zu verbergen. Momentan zeigt die Statuszeile an, aus welchen Dateien sich ein Frameset zusammensetzt und wann welche Datei zuletzt geändert wurde. Trotzdem sieht ein Benutzer immer, wohin ihn ein Link bringt, wenn er die Maus darüber hält.

Start in der Mitte

Wir dürfen nicht davon ausgehen, daß ein Benutzer auf 'unserem' Weg die Projektwerkstatt betritt. Wir sollten uns sogar über jeden Besucher freuen, der über eine Suchmaschine eine für ihn spannende Seite gefunden hat. Jede Seite sollte daher einen leicht zu findenden Link zur übergeordneten Seite haben und wir sollten den Suchmaschinen auch keine Steine in den Weg legen, sondern ihnen entgegenkommen.

Konsequenz

Ohne einen guten Grund sollte man das Rad nicht nochmal erfinden. Beispielsweise habe ich bei der obigen Tabelle (der Kasten da oben) nachgesehen, welche Feinjustierungen ich vorher im TB Verkehr bei Tabellen gamacht habe, und diese übernommen. Wenn ich eine Farbe für ein Diagramm brauche, suche ich mir eine Farbe, die ich bereits irgendwoanders verwende, wenn ich ein Bild verkleinern will, wähle ich eine Breite, die bereits irgendwo vorhanden ist, etc.

Aus diesem Grund verwende ich hier übrigens keine FONTs: Niemand hat auch nur einen Vorschlag gemacht, sich auf ein FONT-Set und eine Größe zu einigen.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.236.15.246
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam