Direct-Action
Shop

0 Artikel im Warenkorb Kaufen!

Summe: 0,00 €


3 Produkte gefunden

Aktionsset "Nulltarif/Schwarzfahren"
Ein Umschlag, gefüllt mit dem Hinweisschild (passend auswählen: Mit oder ohne Fahrkarte), drei Flyer und einen Aufkleber für 60-Euro-Plakate als Startausstattung (bitte dann selbst weiterkopieren/-drucken (Vorlagen auf www.schwarzstrafen.tk), Infobroschüre mit Aktionsideen und passende Flyer.

weitere Infos
Aktionsset
Art.-Nr.: 1001
2,00 €
Menge
DVD Berufsrevolutionäre
Sammlung von Filmen zur Projektwerkstatt und die Repression gegen AktivistInnen, u.a. mit Filmbeiträgen zum politischen Prozess in Gießen, zu Veränderung von Wahlplakaten und zum selbstorganisierten Leben in der Projektwerkstatt. Der Hauptfilm "Berufsrevolutionäre" (17min) beschreibt die Lage in der Projektwerkstatt im Jahr 2005, als in Gießen etliche Strafprozesse wegen politischer Aktionen anliefen und den Aktivist_innen aus dem kunterbunten Widerstandshaus in Reiskirchen-Saasen Haftstrafen drohten. Die Kamera verfolgt die Menschen im Haus, in ihrem Alltagsleben, zu Essenscontainern, bei politischen Aktionen, befragt sie zu ihren Zielen und Lebenseinstellungen. Auch externe Beobachter_innen und die Staatsanwaltschaft kommen zu Wort. Legendär sind die Szenen aus dem kleinen Dorf "Saasen", wo Einwohner_innen absurdeste Vorurteile gegen die Projektwerkstättler_innen formulieren.


Langtext zur DVD:
Einblicke in die dörfliche Umgebung der Projektwerkstatt, Meinungen von DorfbewohnerInnen zu dem alternativen Projekt, Interviews mit den BewohnerInnen und Eindrücke von den Aktionen bis zur Essenbeschaffung aus klug ausgesuchten Müllcontainern - der neue Film "Berufsrevolutionäre" einer überregionalen Filmgruppe liegt jetzt auf DVD vor. Der Titel bildet dabei auch den Anlass: "Berufsrevolutionär" war die Antwort eines Aktivisten beim ersten großen Prozess gegen Projektwerkstättler im Dezember 2003 auf die Frage nach seinem Beruf. Der Film bietet denn auch Hintergründe zu den Justizfällen und dokumentiert in Auszügen den umstrittenen Prozess im Frühjahr 2005 vor dem Landgericht Gießen, als zwei Aktivisten nur aufgrund von belastenden Aussagen Gießener Polizisten zu bis zu 8 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt wurden.
Neben dem Hauptfilm bietet die DVD noch weitere Filme über Aktivitäten rund um die "Villa Kunterbunt des Widerstandes". Sie kann für 7 Euro in der Projektwerkstatt in Saasen (Ludwigstr. 11) erstanden oder über die Internetseite www.aktionsversand.tk bestellt werden.

Für Hintergrundberichterstattung:
DVD Berufsrevolutionäre
Art.-Nr.: 1002
7,00 €
Menge
Infosüber die Saasener Projektwerkstatt
Info-Faltblätter zum Tagungshaus, zu den Werkstätten ...  (kostenlos als Beilage bei Bestellung anderer Materialien)

Infosüber die Saasener Projektwerkstatt
Art.-Nr.: 1003
1,00 €
Menge