Gender-Trouble

QUEER  THEORY AND POLITICS
EIN NEUESKONZEPT DER GESCHLECHTLICHKEIT -
MIT THEORETISCHERUND GESELLSCHAFTSPOLITISCHER BEDEUTUNG

„Homosexualität“


1. „Homosexualität“
2. Queer
3. Was bedeutet das theoretisch?
4. Was bedeutet das politisch?

Sexuelle Orientierungen werden normalerweiseklassifiziert in Heterosexualität und Homosexualität. Das hat aber zwei Nachteile:

  1. die Einordnung in die starre Kategorie „Homosexualität“ schafft künstlich Identitäten, die real so nicht vorhanden sind. So konnten sich die Lesben gegenüber den Schwulen erst ab den 70er Jahren als eigenständige Gruppe verstehen.
  2. Es bleiben weitere Orientierungen, wie Bisexualität, Transsexualität, Transvestismus etc. außen vor Außerdem erscheinen die „Abweichungen vom Normalen“ üblicherweise als individuelle biologische und/oder psychische Abweichungen. Gesellschaftliche Reaktionen und Beziehungen werden dann als sekundäre betrachtet.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.233.215.231
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam