Verkehrswende im Wiesecktal

Ö-PUNKTE NULLNUMMER 1997: SCHWERPUNKT WINDENERGIE - VON DER IDEE BIS ZUR ANLAGE

Zum künftigen Umgang mit der Windkraft: Das rechte Maß finden!


1. Zum künftigen Umgang mit der Windkraft: Das rechte Maß finden!
2. In der Anfangszeit
3. Literatur
4. Feststellungen zum Naturschutz
5. Windkraft heute

 

Autor:

Dr. Matthias Schreiber Biologe

Büro: Schreiber Umweltplanung Blankenburger Str. 34 49565 Bramsche/Epe Tel. 05461/71317 Fax 05461/71327

Der Autor hat verschiedene Veröffentlichungen und Gutachten im Bereich Windkraft und Naturschutz erarbettet.
 

Kein Thema hat Umweltbewegte und Naturschutzorganisationen in den letzten Jahren so hin- und hergerissen wie der Ausbau der Windkraftnutzung. Kein Thema hat in einer so kurzen Zeit aber auch einen solchen Wandel in der Bewertung erfahren. Vom Allheilmittel gegen die Aufheizung der Atmosphäre und für den Ausstieg aus der Atomkraft bis hin zur rotierenden Vogelscheuche und Landschaftsverspargelung ohne nennenswerten energiewirtschaftlichen Effekt, die von ortsfremden Investoren als lukrative Abschreibungsobjekte genutzt werden, reichen derzeit die Bewertungen.

Besonders für Naturschützer ist die Nutzung der Windkraft eine ambivalente Angelegenheit, denn Windkraftanlagen, auch einzelne, können gleich mehrere ihrer Schutzziele beeinträchtigen: Störung von Brutgebieten empfindlicher Vogelarten, Barrierewirkung in den Vogelzugrouten, Verbauung von Vogelrastgebieten, Beeinträchtigung des Landschaftsbildes.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.236.15.246
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam