Projektwerkstatt

STELLUNGNAHMEN ZUM SEXISMUSVORWURF

Per Email I


1. Per Email I
2. Per Email II
3. Text in der Zeitung "alaska" (unter Internas, S. 44)
4. Per Email III
5. Gegen Vorverurteilung und Willkür!
6. Ohne Titel (Kritik an bisherigen Debattenbeiträgen)

(Hinweis: Alle Stellungnahmen sind anonymisiert, um nicht dem (weiteren?) Mißbrauch des Sexismusvorwurfes zur Denunziation Vorschub zu leisten. Die Debatte hier ist offen und unterliegt weder Zensur noch Denunziation)
Rauswurf der Ö-Punkte aus der anti atom aktuell

das kommt mir vom verhalten her sehr bekannt vor, da ich vor ca. 2,5 jahren auch opfer von irrationalen und erfundenen vorwürfengeworden bin. mir erscheint bei ungerechtfertigten vorwürfen immerim spiel zu sein, das es nicht um klärung der vorwürfe und dannu.u. ja um berechtigte rausschmisse geht, sondern um grobe vorwürfe,die so gravierend sind das eine prüfung "überflüssig" wird- und von daher personen "sozial ermordet" werden ohne die in der bürgerlichengesellschaft geltenden rechte auf verteidigung erst zu ermöglichen.von daher vor-demokratisches (= monarchistisches obrigkeitsdenken) praktizierendesverhalten und nicht emanzipatorisch.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.144.14.134
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam