Kalender, die motivieren ... 2008

Rückblick: Direct-Action-Kalender 2008 (2009 wird es keinen Taschenkalender geben!)

Der Kalender war 2004 erstmals erschienen. Für den 2008er beginnt die Vorbereitung, er kann auch schon bestellt werden. Überlegt doch, ob Ihr den nicht haben wollt oder für Eure Region/Stadt gleich ein paar mehr abnehmt!!! Hier gibt es eine Bestellseite für den Kalender und noch mehr spannende Materialien ... ab 1.1.2008 gelten für den 2008er und 2007er-Kalender, von dem es noch Exemplare gibt, neue (günstigere) Preise. Und auch der 2006er-Kalender ist noch zu haben genauso wie die von 2004 und 2005 - für echte Fans, NostalgikerInnen und alle, die die dortigen Texte und Tipps auch lesen wollen.

  • Achtung: Die bisherige Kalender-Crew hört auf. Wer hat Lust, weiterzumachen??? Ein Text dazu (PDF)

Preise 2008er-Kalender im Überblick:

  • Einzelbestellung: Ab sofort nur noch 2 Euro
  • Sammelbestellungen ab 3 Stück: 1,50 Euro, ab 10 Stück: 1 Euro
  • Jeweils plus Porto

Bestellseiten und Downloads (folgen z.T. nach Erscheinen):

  • Per Internet: www.aktionsversand.de.vu
  • Per Post Projektwerkstatt, Ludwigstr. 11, 35447 Reiskirchen-Saasen, 06401/90328-3, Fax -5, kalender@projektwerkstatt.de
  • Direktverkauf bei Büchertischen auf verschiedenen Camps im Juli/August
  • Werbeplakat für den Kalender zum Ausdrucken, Kopieren, Aushängen ... (PDF)
  • Presseinformation zum neuen Kalender
  • Anzeigenvorlagen (zum Abdruck in Zeitungen, Rundbriefen ...) Flaches Format (20 cm breit, 9,5 cm hoch als PDF und TIF)
  • Achtung! Der Kalender wird jetzt vom SeitenHieb-Verlag herausgegeben. Bestellbogen für BuchhändlerInnen (mit spezifischen Buchhandels-Rabatten)
  • Presseinformation zum 2008er-Kalender (PDF)
Das war der Weg zum 2008er Kalender

Titelbild

  • Rechts die Vorderseite des Umschlages - anklicken zum Vergrößern (die Jahreszahl ist so natürlich falsch ...) ++ Vorder- und Rückseite als hochauflösendes PDF

Inhalte, Texte

Bisher sind folgende Ideen angepackt bzw. zum Teil nur angedacht. Es geht dabei um Text von 1-2 Seiten. Wer weitere Ideen hat, kann sich gerne melden.
Fertige Kapitel sind hier demnächst als .pdf downloadbar - Korrekuren bitte bis spätestens Mitte Juni 2007 an die Redaktion geben!

Kalendarium

  • Je Woche eine Doppelseite, d.h. 106 Seiten (oder je Woche sogar vier Seiten)
  • Je Woche ein Aktionstipp und viele weitere Informationen
  • Korrekturfahnen (Fehler, falsche oder fehlende Termineinträge ... bitte melden!!!) der Monate So sah der erste Entwurf in klein aus (im Detail als PDF):

Sonstige Seiten

Beileger

  • Ein riesiger Bogen mit 95 Aufklebern für alle Gelegenheiten. Wer nicht mehr warten oder sich mehr produzieren will, hier der Download als PDF (siehe Abbildung rechts)

Zeitplanung

  • Bis Mitte April: Layoutvorschläge für die verschiedenen Formate, Druckpreisanfragen für die verschiedenen Formate und grundsätzliche Überlegungen ... werden rumgeschickt, zum Download auf die Internetseite gestellt usw.
  • Bis Pfingsten: Titelbildentwürfe, Texte usw. fertig
  • Pfingsten 2007: Endredaktionswochenende in der Projektwerkstatt Saasen. Alle Menschen sind herzlich eingeladen!
  • Mitte Juni : Titelbild in die Druckerei
  • Anfang Juli: Gesamter Kalender in Druckerei, danach Mitarbeitstage in der Druckerei
  • Sommer: Kalender wird auf Camps verkauft

Format
Quadratisch wie der 2006er Kalender - das war das bisher beliebteste Format. Genauer: 16x17 cm.

Kooperationen, Vertrieb
In dieser sog. sozialen Bewegung gibt es weiterhin kaum Interesse an kreativen Aktionen. Und daher kaum Chancen für den Kalender.

Allgemeine Beschreibung des Kalenderprojekts

Format: quadratisch 16 cm hoch und 17 cm breit
Seitenzahl: 180 bis 240
Umschlag: Karton, außen und Umschlaginnenseiten vierfarbig, gebunden. Titel siehe oben, Rückseite rechts.
Papier: Umweltfreundliches Papier
Innenteil einfarbig
Erscheinen: Ende Juli, erste Verteilung auf den großen Camps der verschiedenen Bewegungen (A-Camp, Wendlandcamp, Sozialforum usw.).
HerausgeberInnen: Kooperation verschiedener Basisgruppen unbd -aktivistInnen im Umwelt-, Friedensbereich
Preis und Verbreitung: Durch Anzeigen soll der Preis niedrig gehalten werden
Auflage für 2004 bis 2007: Je 2000 Exemplare.
Der Kalender wird im gesamten deutschsprachigen Raum verschickt.

Inhalte:

  • Übersichtliches Kalendarium (1 Woche pro Doppelseite)
  • Kurztipps, Jahrestage usw. im Kalendarium
  • Kurze Texte, Berichte, Reportagen und mehr rund herum (viele Fotos)
  • Aktionsmethoden vorgestellt, z.B. verstecktes Theater
  • Serviceteile (Adressen, www-Übersichten usw.) im Anhang

Anzeigenpreise für die Ausgabe 2008:

  • Beliebige Format bis ganze Seite möglich (16x17 cm Blattgröße, für Anzeigenmotiv aber Rand nötig, also max. ca. 13,5 breit x14cm bedruckte Fläche)
  • Farbige Anzeigen auf den Umschlaginnenseiten Seiten möglich
    • Ganze Seite: 640 Euro
    • Halbe Seite: 350 Euro
  • Im Innenbereich (s/w):
    • ganze Seite, max. 14x15 cm): 400 Euro
    • halbe Seite, hochkant max. 6,8x15 cm ++ quer max. 14x7,3 cm): 220 Euro
  • viertel Seite max. 6,8x7,3 cm: 120 Euro
  • Pro mm, 1 spaltig = 7,3 cm breit: 1,80 Euro
  • Pro mm, 2 spaltig = 15 cm breit: 3,20 Euro

Zeitplanung: Alle Absprachen möglichst bis 1. Juni. Anzeigenabsprachen bis 15. Juni, Übersenden der Vorlagen/Dateien bis 25. Juni. Druckbeginn ca. 1. Juli. Erscheinen, Zusendung und Rechnungsstellung für Anzeigen und Vorbestellungen Ende Juli/Anfang August.

Mitbestellen?

  • Bücher "Tatort Gutfleischstraße. Fiese Tricks von Polizei und Justiz" und "Strafanstalt"!!! Mehr hier ...
  • Buch „Autonomie und Kooperation“ (Hrsg.: Gruppe Gegenbilder) ... 14 Euro
    Grundlagen herrschaftsfreier Gesellschaft. Bausteine für eine solche Utopie werden in getrennten Kapiteln vorgestellt: Herrschaftsgrundlagen ++ Herrschaft erkennen ++ Wirtschaft(en) ohne Herrschaft ++ Alternativen zur Strafe ++ Horizontalität zwischen Menschen ++ Lernen von unten ++ Emanzipatorische Ökologie. A5, 196 Seiten.
    Ab 2 St. 9 Euro, ab 10 St. 7 Euro, ab 50 St. 5 Euro.
  • CD „Direct Action und Kreativer Widerstand“ ... 5 Euro: Bestellseite
    Zeitungen, Positionspapiere, Broschüren, Tipps usw. zu direkten Aktionen sowie Aktionsmaterial (Kopiervorlagen für Aufkleber, Sprüh-Schablonen usw. als PDF und HTML. Und: Safework - die Boot-Software für spurenfreies Arbeiten am Computer. Datenverschlüsselungs-Software, Software für sicheres Löschen und mehr.
    Ab 5 St.: 4 Euro, ab 10 Stück 3 Euro. Die CD darf weiterkopiert werden.
  • Bestellseite und Links zu mehr Informationen zu den Veröffentlichungen über www.aktionsversand.de.vu. Dort gibt es auch viel mehr Schriften, z.B. „Herrschaftsfrei wirtschaften“, verschiedenen Themenreader, die praktischen Direct-Action-Heftchen, Bücher zu Herrschaftskritik, Utopien und politischen Kritiken, den Reader zu Gruppenmethoden und Hierarchieabbau, CDs usw.
  • Buch "Demokratie. Die Herrschaft des Volkes. Eine Abrechnung".

Links

Zu Hoppetosse+++ projektwerkstatt.de +++ Direct Action. Zum Anfang.