auf

Übersichten über diese Seiten: "Alle Themen"-Button links (Seite nach oben scrollen!) ++ Projekte ++ Themen
Bestellen! Kalender Tipps CDs, Material Repression Filme&mehr Ausstellung
DA-Website

Herzlich willkommen bei www.aktionsversand.de.vu.
Unsere Materialien sind auf verschiedene Seiten aufgeteilt. Der schnellste Zugang erfolgt über die Reiter (Tabs) hier drüber in die verschiedenen Themen. In der Zeile unter den "Tabs" finden sich weitere Unterteilungen. Die Bestellseite kann in einem Extra-Fenster geöffnet und dann nebenbei ausgefüllt oder als normale Seite genutzt werden.

Aktuell: Dokufilm zu Gentechnik ++ Pocket-Theoriereihe: Umwelt&Macht, Gewalt ... ++ 3 Romane
Reader: Selbstorganisierung ++ Direct-Action ++ Antirepression ++ Rund-um-Paket für Aktive

Unsere Empfehlungen für politische Aktivist_innen:

Naja ... eigentlich ist ja alles brauchbar für widerständige Aktion und anspruchsvolle Theorie dahinter, aber hier mal ausgewählte Tipps:

Rund-um-Paket für politisch Aktive ... Richtpreis 20 Euro

Theoriebüchlein im Pocketformat: Die neue Reihe für den Einstieg in anspruchsvolle Theorie für die Praxis

Den Anstoß gaben Teilnehmer_innen von Seminaren in der Projektwerkstatt: Die ganze Theorie, die dort intensiv beackert wird, sollte mal in übersichtliche Bücher gepackt werden - nicht so dick wie die Grundlagenwerke aus dem SeitenHieb-Verlag zu Herrschaft, Demokratiekritik oder kritische Blicke hinter NGOs usw. Aber eben doch so fundiert, dass sie für die praktische Aktion das nötige Basiswissen vermitteln. Und auf jeden Fall so anspruchsvoll, wie die Theoriearbeit in der Projektwerkstatt halt ist: Keine Vereinfachungen, keine platten Ressentiments, keine Wahrheitsverkündung. Das war Mitte 2013. Inzwischen sind neun (!) solcher Bücher im einpräsamen quadratischen Format erschienen. ZwischenKartonumschläge in unterschiedlichen Farben sind 52 bis 76 Seiten gefüllt mit knappen, zum Teil thesenförmigen Abhandlungen. Damit soll vor allem Denkstoff und theoretische Fundierung für die politische Praxis geliefert werden. Die im nicht-kommerziellen SeitenHieb-Verlag erschienenen Bände kosten jeweils 3 Euro (Richtwert). Die Titel (Auswahl der Cover sowie Links zu allen neun Titeln):


Herrschaft ++ Macht und Umwelt ++ Gentechnik und Macht ++ Den Kopf entlasten? ++ Gefangen ++ Konsumkritik-Kritik ++ Offene Räume
Kritik der Demokratie ++ Gewalt ++ weitere werden folgen ...

Direct-Action Taschenkalender

Und 2016? Leider wird es keinen geben. Aber 2017? Aufruf zum nächsten Kalender:
2014 und 2015 gab es nach einigen Jahren Pause wieder einen Direct Action Kalender voller Aktionsideen, -tipps, -tricks und -anlässen. 2016 klappte es nicht. Damit es 2017 wieder einen spannenden Begleiter gibt, muss das Team dahinter ausgetauscht werden. Jetzt bist du gefragt: Der Direct Action Kalender braucht Leute die ihn machen. Bist du dabei? Melde dich bei kalender@nirgendwo.info.

Direct Action Kalender 2015 ... Richtwert 4,50 Euro

Im Seitenhiebverlag wird auch der "Direct-Action"-Taschenkalender für 2015 erscheinen. Im handlichen A6-Format enthält er neben Kalendarium, Monatsübersichten, Menstruationskalender, Stundenplaner und vielen praktischen Dingen mehr auch Tipps, Tricks und Ideen für kreative politische Intervention von unten. Wem Latschdemos, Onlinepetitonen und Co. zu lahm, zu hierarchisch organisiert oder einfach zu wirkungslos sind, oder wer in netten Dosen über das Jahr verteilt seinen politischen Handlungsrahmen erweitern will liegt mit diesem Kalender genau richtig.
  Rabatte: Ab 3 St. je 4 Euro, ab 10 St. je 3 Euro.

Der Kalender für 2014 ... Richtwert nur noch 1 Euro!

Für das laufende Jahr gilt der 2014er-Kalender mit ähnlicher Ausstattung wie der geplante 2015er.
  Rabatte: Ab 3 St. je 3 Euro, ab 10 St. je 2 Euro.

Taschenkalender der vergangenen Jahre - noch vorrätig und voller Ideen!

Direct-Action-Kalender 2010 ... Richtwert nur noch 1 Euro

Nach einem Jahr Pause ist er wieder da:

Direct-Action-Kalender 2008 ... nur noch 1 Euro

Der 2008er ist wieder quadratisch ... etwas größer als eine CD-Hülle. Ansonsten:

(Titel, größer durch Draufklicken)

Sonderseite zum Direct-Action-Kalender 2008

St. Direct-Action-Kalender 2007 ... vergriffen!

Der 2007er erscheint im quer-Format. Die weiteren Daten:

In Städten, wo Menschen den Kalender weiterverkaufen, wurden viele verkauft (Spitzenreiter war beim 2004er Dresden mit 150 Stück!) ... das klappt auf Büchertischen, Buchläden usw. gut! Daher wäre es schön, wenn aus vielen Städten Sammelbestellungen erfolgen würden. Ein Werbeplakat für Städte, wo dann eingetragen werden kann, wo es die Kalender zu kaufen gibt, ist auch vorhanden ... (PDF-Download).

Sonderseite zum 2007er

St. Direct-Action-Kalender 2006 ... nur noch 1 Euro

Der 2006er ist quadratisch ... etwas größer als eine CD-Hülle. Die weiteren Daten:

Für die Normalausgabe ( "de-Luxe" gibt's nur zum Einzelpreis, siehe unten) gelten ab 1.1.06 folgende Preise und Rabatte:

In Städten, wo Menschen den Kalender weiterverkaufen, wurden viele verkauft (Spitzenreiter war beim 2004er Dresden mit 150 Stück!) ... das klappt auf Büchertischen, Buchläden usw. gut! Daher wäre es schön, wenn aus vielen Städten Sammelbestellungen erfolgen würden. Ein Werbeplakat für Städte, wo dann eingetragen werden kann, wo es die Kalender zu kaufen gibt, ist auch vorhanden ... (PDF-Download).

Sonderseite zum 2006er Kalender ...

Direct-Action-Kalender 2005 ... nur noch 1 Euro

Schon 2004 war er weit gestreut ... 1600x verkaufte sich der erstmals erschienene Direct-Action-Kalender. Entstanden in der Projektwerkstatt Saasen, gespickt mit dem Know-How von dort und aus einigen anderen Städten boten sich den NutzerInnen Hunderte von Tipps für Transpis, Sabotage, Kommunikationsguerilla, kreative Antirepression und mehr. Nun erschien der Kalender das zweite Mal - seit Mitte Juli ist er zu haben. Neben vielen neuen Texten und Tipps enthält er ein kleines Heftchen mit Adressen und Platz für eigene Eintragungen als Beileger. Insgesamt wie gewohnt: Ein Feuerwerk an Anregungen für alle, die nicht stillhalten wollen.

Der 2005er Kalender ist noch vorhanden - erweitert um ein beigelegtes, d.h. immerwährendes Adressenheftchen mit Platz für eigene Adressen und etliche Adressen aus kreativem Widerstand, Antirepression usw. Wer beim nächsten Kalender mitmachen will, sollte sich melden (Infos und Sonderseite zum 2005er-Kalender hier ...). ++ adP

Direct-Action-Kalender 2004 ... vergriffen!

Dieser Kalender ist für 2004 das erste Mal erscheinen. Er ist immer noch ein Feuerwerk konkreter Tipps, spannender Berichte und ein gut nutzbares Kalendarium. Zum Kalender gibt es Extra-Infos hier ... ++ adP

Kalender (Titel)

Alle verfügbaren Direct-Action-Taschenkalender zusammen (2005, 2006, 2008, 2010) ... 5 Euro

Foto-Wandkalender

Genfelder befreien! (2009) ... nur noch 5 Euro

13 hochkarätige, mitreißende Fotos von den umkämpften Genäckern des Frühjahrs 2008: Falkenberg, Gießen, Oberboihingen, Northeim, Gatersleben, Groß Gerau, Laase (Wendland), dazu Einblicke in die Geschichte der direkten Aktion zu Agro-Gentechnik. Spektakuläres Über-A3-Format.

 
Titel als PDF++ Titel bis Juni (PDF) ++ Juli bis Dezember (PDF) ++ Entwurf Rückseiten (PDF) ++ Zusatzblätter für Aushang
Extra-Seite zum Kalender mit allen Motiven ...

Wir führen alle Produkte aus dem Verlag

Für unsere Materialien gibt es kein Rückgaberecht. Solltet Ihr etwas anderes brauchen oder wollen, meldet Euch bitte vorher direkt bei uns.
Für Büchertische und Veranstaltungen haben wir noch das besondere Angebot einer Kommissionsbücherkiste.

Projektvorstellungen

Infopaket über die Saasener Projektwerkstatt ... Richtwert 1 Euro

Info-Faltblätter zum Tagungshaus, zu den Werkstätten ...  (kostenlos als Beilage bei Bestellung anderer Materialien)

Links und Informationen

Alles Wissen für alle Menschen: Creative Commons als Copyleft!

Alle Werke aus der Projektwerkstatt (adP) sind unter Namensnennung, nicht-kommerziell und gleichen Bedingungen frei verwendbar!

Unterstützt diese Internetseiten mit einer Spende an "Spenden&Aktionen", IBAN DE29 5139 0000 0092 8818 06 (Stichwort: "Internet")!