Antirepression

CHAOS UND ANARCHIE ALS PROJEKTION DER APOKALYPSE?

Seelenheilung: Sind die AnarchistInnen noch zu retten


1. Anarchie als moderne Figur des Teufels
2. Anarchie-Hetze in Theorieform: Herrschaft oder Barbarei
3. Anarchiehetze war immer ... Blicke in die Geschichte
4. Anarchiekritik von Links
5. Seelenheilung: Sind die AnarchistInnen noch zu retten

Um der Verwirrung die Krone aufzusetzen, wird mit dem Begriff der Anarchie auch das genaue Gegenteil betrieben. Taktisch umgedeutet soll er für das Projekt der Rechts- und Staatsgläubigkeit instrumentalisiert werden. Auf einer Veranstaltung am 10.11.2011 in Frankfurt reagierte eine Zuschauerin auf die Rechtskritik eines Referenten, der öffentlich als Anarchist bezeichnet worden war: "Wir müssen das Recht verteidigen, sonst sind wir keine richtigen Anarchisten".
AnarchistInnen müssen umdenken. Ihrer Theorie soll kein Platz gelassen werden. Auch die Wissenschaft, immer eine Waffe im ideologischen Kampf, wird wieder bemüht und erklärt Anarchie - wie oben gezeigt - für nicht machbar.

Der Text gehört zum Kapitel über Definitionen "Was ist Anarchie?" ++ Zurück zu diesem Kapitel

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 44.197.230.180
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam