Antirepression

LIBELLENEXUVIEN - SUCHEN, BESTIMMEN UND AUFBEWAHREN

Schlüpfstandort


1. Einleitung
3. Schlüpfzeit
3. Schlüpfstandort
5. Suchmethode
6. Hinweis zum Bestimmungsschlüssel
7. Aufbewahrung der Exuvien und Bestimmungsliteratur
8. Exuvien-Familienbestimmungsschlüssel - TAFEL I
9. Exuvien-Familienbestimmungsschlüssel - TAFEL II
10. Exuvien Familienbestimmungsschlüssel
11. Exuvien-Familienbestimmungsschlüssel
12. Exuvien-Familienbestimmungsschlüssel

An Ufern von Flachwasserzonen, in unmittelbarer Nähe von Wasserpflanzenbeständen befinden sich häufig die dichtesten Konzentrationen von Exuvien, denn die Wasserpflanzen dienen den Larven oft als Lebens- und Nahrungsraum. Auch in Buchten und an hervorspringenden Ufern kann man größere Mengen Larvenhäute ausfindig machen.

Neben Röhricht und anderen Pflanzen können auch Steinwände, Bäume oder Kieselsteine als Schlüpfunterlage dienen. Bis auf die Hußjungfern (Gomphiden) und einigen wenigen Kleinlibellen (z.B. Granatauge) erfolgt die Verwandlung immer in senkrechter Stellung.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 34.236.192.4
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam