Umwelt und Macht

AKTIONSRÄUME IN UND UM GIEßEN: WO MENSCH SICH TREFFEN UND KREATIV WERKELN KANN ...

Einleitung


1. Einleitung
2. Der Aktions- und Kleinkunstraum
3. (Ab 1.2.2019) Aktionsraum Gießen im Exil - wir wollen wiederkommen!
4. Das Soundmobil
5. Downloads für Aktionen
6. Projektwerkstatt in Saasen
7. Links

Dies ist die Eingangsseite zum Aktionsraum in Gießen (www.aktionsraum-giessen.tk). Die Links hier drüber führen zu den zugehörigen Themen, Seiten zu mehr Aktivitäten in Gießen sind über das Menü oben unter Saasen/GI/Mittelhessen --> Aktion in Gießen zu erreichen. ++ Gesamtübersicht "Gießen"

Wichtiger Hinweis: Der bisherige Aktionsraum wird mitsamt dem Antiquariat Guthschrift im Januar 2019 geschlossen. Wir brauchen eine neue Bleibe. Wer hat Lust, bei einem neuen bunten, kreativen Treffpunkt mitzumachen - und wer weiß einen guten Ort?

Aktueller Flyer mit Terminen und Infos zum Ende des Aktionsraums

Der Aktionsraum in Gießen
Mitten in Gießen, in der Bahnhofstr. 26 gleich neben der Fußgänger_innenzone und dem Kinocenter, lädt der Aktions- und Kleinkunstraum zu Treffen und kreativer Betätigung ein. Er ist tagsüber durch das Antiquariat Guthschrift erreichbar (dort im ersten Stock), bietet Platz für Gruppentreffen und Aktionsmaterialien. Von hier gehen Projekte wie der UmsonstZug, die Gießener Landbotin und mehr aus. Ein ausleihbares Soundmobil bringt Euren Protest auf die Straße.
Auch außerhalb der Öffnungszeiten können die Räume nach Absprache genutzt werden. Kommt einfach ins Antiquariat und sprecht uns an - gerne auch direkt an der Theke vorne im Laden. Da sich alles nahe am Bahnhof befindet, kann der Raum auch für regionale Treffen und Veranstaltungen dienen. Unsere Internetadresse ist leicht zu merken: www.aktionsraum-giessen.tk.

Good bye, Aktionsraum Gießen und Antiquariat Guthschrift!
Drei Jahre offener Aktionstreff mitten in der Stadt - das will gefeiert werden, auch wenn es danach (erstmal) zu Ende ist. UmsonstZug, Verkehrswendeaktionen, Container- und Schwarzfahrprozesse, Haus-besetzungen, Globale Mittelhessen, Vorträge und vieles mehr ... der Aktionsraum war immer Treffpunkt, Materiallager und mehr. Die Zeit im Antiquariat und in der Bahnhofstraße 26 ist Ende Januar vorbei. Wir feiern das Ende - und hoffen auf einen schnellen Neuan-fang in neuen Räumen, am besten wieder als Teil von mehr (Laden, Kneipe, Kino, Kulturtreff, Werkstatt ...).
Abschlussfeier in Gießen am Di, 29.1.2018 ab 18 Uhr
Auf allen Floors der Bahnhofstr. 26 in Gießen!
DJs legen auf, aber es ist auch Platz für Eure Live-Nummer!!!
Essen, Tanzen, Quatschen, Filme, Kleinkunst und mehr!

Der Aktionsraum ist tot – es lebe der Aktionsraum im Exil!
Wir eröffnen den Aktionsraum im Exil - in der Projektwerkstatt Saa-sen, 20min Zugfahrt (Vogelsbergbahn) oder eine knappe Stunde Radweg (R7) von Gießen entfernt. Also nicht weit weg – aber dafür jederzeit offen, mit vielen und großen Räumen, Bibliotheken, Über-nachtungsplätzen, Küchen, Aktionswerkstätten und und und …
Eröffnungsfeier in Saasen Do, 7.2.2018 ab 18 Uhr
Erlebt die „Villa Kunterbunt des kreativen Widerstands“ auf allen Stockwerken, in den verschiedenen Gebäudeteilen – und wieder mit Live-Musik, gutem Essen und allem, was dazugehört.
Am 7.2. feiert der Aktionsraum im Exil dort den Einzug. Zug ab Gie-ßen unter anderem 17.20 und 18.20 Uhr, letzter Zug zurück 23.22 Uhr.
Siehe www.projektwerkstatt.tk!
Übernachtungsplätze vorhanden - bleibt doch dann gleich da zur KüfA+ und Direct-Action-Training am Freitag bis Sonntag!

Ab 8.2. gibt es im Aktionsraum im Exil jeden Freitag die „Küche für Alle +“ (KüfA+). Also lecker Essen in Saasen ab 19 Uhr – und dann das Plus: Immer im Anschluss ein Film, Vortrag, Kultur oder (jeden ersten im Monat) ein „Aktions-Dating“, wo alle ihre Projekte vorstellen können.
Zug ab Gießen z.B. 18.20 Uhr, letzter Zug zurück um 23.22 Uhr. Oder dableiben und das Haus weiter genießen. Genug Betten vorhanden.
Programm nach der KüfA: 8.2. Film „Direct Action – kreativer Protest“
15.2. Film (wird noch ausgewählt)
22.2. Film und drei Lesungen zu Utopien (Romane unseres Verlages)
1.3. Aktions-Dating – stellt Euer Projekt vor und lernt andere kennen (danach: Filme auf Wunsch)

Termine und Infos verbreitet der "Gießener Landbote" online und als Printausgabe (Auslage an vielen Orten in und um Gießen, u.a. im Antiquariat Guthschrift). Eine Liste dessen, was im Raum gerade gebraucht wird, hängt dort aus und steht im Internet.


bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.83.93.85
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam