Umwelt und Macht
Termine und Veranstaltungen

Termine und Veranstaltungen

alle Termine

5 Einträge
Samstag, 12.09.2020 00:00 bis Sonntag, 28.02.2021 00:00 Uhr
Alsfeld, Am Dannenröder Forst
Der Dannenröder Wald ist in Gefahr! Die Rodungssaison rückt immer näher und schon bald will die hessische Landesregierung einen gesunden, 250 Jahre alten Mischwald für den Bau der Autobahn #keinea49 zerstören lassen. In Zeiten des klimawandelbedingten Waldsterbens ist dieses Vorhaben vollkommen unverantwortlich!
Freitag, 18.09.2020 00:00 bis Sonntag, 04.10.2020 00:00 Uhr
Vogelsberg, Waldbesetzung Dannenröder Forst
Skillshäring-Camp im Wald
Organisiert von der
Waldbesetzung im Wald (vergleichbar mit dem Hambi-Skillshare)
waldstattasphalt.blackblogs.org/
keine-a49@riseup.net
Mittwoch, 23.09.2020 09:00 bis Donnerstag, 15.10.2020 09:00 Uhr
Reiskirchen, Projektwerkstatt, Ludwigstr. 11 in Saasen
Archivierung und Renovierung im kabrack!Archiv
Wir wollen mal wieder die Bücher, Zeitschriftenartikel und mehr auf den aktuellen Stand bringen. Wer hilft mit? Übernachtung möglich.
saasen@projektwerkstatt.de
Samstag, 03.10.2020 09:00-20:00 Uhr
-Bundesweit-, Treffpunkt: Kassel Hauptbahnhof
Fahrraddemo - gegen die A49 auf der A49!
Fahrraddemo – 26.09. und 3.10. – auf der A49 gegen die A49
Diesen Herbst soll der nächste Bauabschnitt der umstrittenen A49 begonnen werden. Dazu sollen Wälder gerodet, Felder versiegelt und eine Autobahntrasse in ein Natur- und Trinkwasserschutzgebiet gebaut werden. Der Protest gegen das Asphaltmonstrum ist schon jahrzehntealt, doch diesen Herbst wird er neue Dimensionen annehmen. Wir haben es satt mit Verkehr und Flächenversiegelung, Luftverschmutzung und Bodenverseuchung, Waldrodung und Ackerzerstörung, Ausbeutung und Klimazerstörung. Deshalb:
Nein zu neuen Autobahnen!
Seit dem Herbst 2019 ist der Dannenröder Forst, ein alter gesunder Mischwald im Vogelsberg, durch den die geplante Trasse der A49 führen soll, mit Baumhäusern, Plattformen und anderen Blockadetechniken besetzt. Diesen Herbst will die schwarz-grüne Landesregierung Fakten schaffen, die Besetzung räumen und eine Schneise für die Autobahntrasse in den Wald roden.
Ab Ende September sind große Proteste in und um den Dannenröder Forst angekündigt. Protestcamps werden aufgebaut, Mahnwachen in und um den Dannenröder Wald abgehalten.
Wir wollen eine Fahrraddemo dorthin machen und zwar genau am Ort des Übels – auf der A49. Dafür machen wir die Autobahn am 26.09. und 03.10. per Versammlungsrecht autofrei und bewegen uns als riesiger Fahrradkorso über die Anfänge der Autobahn Richtung Dannenröder Forst.
Keine A49! Danni bleibt!
Route und Zeitplan:
9:00 Auftaktkundgebung Kassel Hauptbahnhof
9:30 Demo-Start
der Fahrraddemozug wird dann über die Landstraße nach Gudensberg fahren und sich dort über die Autobahnauffahrt Gudensberg auf die A49 begeben. Von Gudensberg wird die bereits fertig gestellte Strecke der A49 autofrei gemacht und von unserer Fahrraddemo befahren. Diese Mal allerdings nur bis Borken, denn ab dort beginnt ab dem 1. Oktober schon die Baustelle für den A49-Weiterbau.
11:30 Pause und Zwischenkundgebung in Gudensberg am Autobahnkreuz
14:30 Pause/Zwischenkundgebung in Schlierbach
17:30 Zwischenkundgebung nördlich von Stadtallendorf in der Nähe der neuen Herrenwald-Besetzung
ca. 18:30 Abschlusskundgebung rings um den Dannenröder Forst.
Die Gesamtstrecke der Fahrraddemo-Route beträgt etwa 89km. Die Zwischenkundgbungsorte sind so gewählt und an Zugzeiten angepasst, dass Menschen die Möglichkeit haben dort vom Zug in die Fahrraddemo einzusteigen. Aus Infektionsschutzgründen ist geplant, dass sich Menschen immer von hinten an den Demozug anschließen. Also packt eure Fahrräder, Lastenräder, Dreiräder oder sonstige nicht-motorisierte Fahrzeuge ein und macht mit!
Infos und Kontakt unter: a49fahrraddemo.blackblogs.org
verkehrswende@obscuro.cc
Sonntag, 04.10.2020 12:00 Uhr
Alsfeld, Am Dannenröder Forst
Bundesweite Demo
Aus dem Aufruf:
Ab dem 1. Oktober sollen die ersten Bäume im Dannenröder Wald fallen. Das lassen wir nicht zu: Mit einer Demonstration direkt am Wald stellen wir uns mit vielen Menschen schützend vor die alten Bäume. Unsere Solidarität gilt dabei den Aktivist*innen, die in ihren Baumhäusern friedlich und entschlossen den Dannenröder Wald retten wollen.
Komm zur Demonstration in den Dannenröder Wald:
Sonntag, 4. Oktober, 12 Uhr.
Gemeinsam fordern wir: Verkehrsminister Scheuer und die hessische Landesregierung müssen den Weiterbau der A49 stoppen und den Dannenröder Wald retten! Wir brauchen eine grundlegende Verkehrswende!
Mehr auf www.danni-bleibt.de ++ Mobi-Video
info@danni-bleibt.de
[1]