Abwehr der Ordnung

DREI FANTASTISCHE ERZÄHLUNGEN - MIT POLITISCHEM KERN

Romane im SeitenHieb-Verlag (Übersicht)


1. Romane im SeitenHieb-Verlag (Übersicht)
2. Die Aliens sind unter uns (von Christoph Spehr)
3. Hinter den Laboren (von Jörg Bergstedt)
4. Suizidalien (von Jörg Bergstedt)

Wenn Polit-Aktivist_innen Romane schreiben …
Der SeitenHieb-Verlag bewegt sich in allem auf radikalen Außenbahnen des Bücherschreibens im deutschsprachigen Raum: Bücher und DVDs erscheinen im Creative Commons, sind also nicht mit einem Copyright belastet – einmalig selbst im anarchistischen Spektrum. Alle Werke stammen von Personen, die selbst als Aktivist_innen politischen Druck aufbauen und ihr Schreiben als Teil eines widerständigen Lebens sehen: Keine Schreibtischtäter_innen, keine professionellen Buchmacher_innen, die nur Wissen Anderer zusammentragen! Schon mehrfach seit Gründung mussten Verlag und Autor_innen Verbotsklagen gegen Bücher und Filme abwehren – bislang immer erfolgreich!
Der Verlag ist nicht-kommerziell – alle Einnahmen fließen in politische Projekte. Schwerpunktthemen sind Organisationsfragen politischer Gruppen und praktische Aktionsformen, Recherchen zur Verstrickungen von Politik und Wirtschaft sowie über die Machenschaften von Behörden, Polizei und Justiz, thematische Abhandlungen zu Umweltschutzfragen und die Kritik bestehender Herrschaftsverhältnisse bzw. der Entwurf zukünftig herrschaftsfreier Welten. Seit Gründung des Verlags vor etwas mehr als zehn Jahren sind fast 100 Schriften herausgegeben worden.
Neuland betreten die SeitenHieb-Aktivist_innen nun mit zwei neuen Formaten: Romane und Dokumentarfilme. Vom Genre her anders als das bisherige Verlagsprogramm, bleiben sie doch den Grundsätzen treu: Emanzipatorisch, aufklärerisch, brisant.

Spannend, nachdenklich, in die Zukunft schauend - Romane im SeitenHieb-Verlag
Sie spielen in der Zukunft, bieten Ausblicke in Welten, die vor uns liegen – und sind doch eine gestochen scharfe Kritik bestehender Verhältnisse im Gewand des Utopieromans mit Elementen des Science Fiction. So lassen sich die drei Bücher der beiden Politakteure Christoph Spehr und Jörg Bergstedt beschreiben. Spehrs Buch ist bereits ein Klassiker, der vom SeitenHieb-Verlag nun neu aufgelegt wurde. Der Autor formulierte 1999 die bestehenden Machtverhältnisse und Verhaltensnormierungen als unterhaltsame Lektüre eines alienistischen Codes, mit dem Menschen infiziert würden.
Brandaktuell hingegen ist der Roman „Hinter den Laboren“. In der fiktiven Geschichte geht es um die gesellschaftliche Durchsetzung einer neuen Technologie. Firmen und Lobbyverbände sind auf der Suche nach Geld, die Polizei auf der Jagd nach WiderstandskämpferInnen. Doch die schaffen es, die Apparate zu narren. So entsteht ein Krimi der Zukunft, der aber heute Wahrheit sein könnte.


Informationsseite: www.seitenhieb.info

Alle drei Romane zusammen für 22 Euro!

Die Romane als PDFs und eBooks
  • Die Aliens sind unter uns: Das ganze Buch als PDF ++ eBook (EPUB oder MOBI)
  • Suizidalien: Das ganze Buch als PDF ++ eBook (EPUB oder MOBI)
  • Hinter den Laboren: Das ganze Buch als PDF ++ eBook (EPUB oder MOBI)

Bestellseite der Romane im Buchshop

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.84.182.112
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam