Verkehrswende
Termine und Veranstaltungen

Termine und Veranstaltungen

alle Termine

2 Einträge
Samstag, 12.09.2020 00:00 bis Sonntag, 28.02.2021 00:00 Uhr
Alsfeld, Am Dannenröder Forst
Der Dannenröder Wald ist in Gefahr! Die Rodungssaison rückt immer näher und schon bald will die hessische Landesregierung einen gesunden, 250 Jahre alten Mischwald für den Bau der Autobahn #keinea49 zerstören lassen. In Zeiten des klimawandelbedingten Waldsterbens ist dieses Vorhaben vollkommen unverantwortlich!
Mehr auf:
Die interaktive Karte hilft!
camp.wald-statt-asphalt.net/de/karte/
Ticker gibt es bei:
www.oberhessen-live.de
osthessen-news.de/
hessenschau.de
Und bei Twitter unter @keinea49 und @dannibleibt und @danniticker.
Allgemeine Infoseiten:
waldstattasphalt.blackblogs.org/
www.stopp-a49-verkehrswende-jetzt.de/
keine-a49.siehe.website
Montag, 21.12.2020 13:00 Uhr
Koblenz, Amtsgericht Koblenz, Karmeliterstr. 14, 56068 Koblenz
Prozess - Verstoß gegen Coronaverordnung #LeaveNoOneBehinde
+++ Prozess: 14 Uhr/ Treffen 13:00 +++
Im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Wir hinterlassen Spuren – LeaveNoOneBehind“ gab es am 26. April 2020 in der Koblenzer Altstadt mehrere Aktionen in Solidarität mit Geflüchteten in den menschenverachtenden Lagern auf den griechischen Inseln – nun stehen mehrere Beteiligte vor Gericht.
Ihnen wird vorgeworfen gegen die Corona-Verordnung verstoßen zu haben – Insgesamt waren zuvor Bußgelder in Höhe von über 1000€ durch die Staatsanwaltschaft bestätigt worden. Gegen den Vorwurf der Unachtsamkeit und die Bußgelder wehren sich die Beschuldigten und legten Widerspruch ein. Egal ob alleine oder zu zweit, wer die bestehenden Verhältnisse und die inhumane Grenzpolitik der EU auf der Straße kritisierte, wurde in Koblenz mit Repression überzogen. Bis auf die Ausrüstung der Kletteraktion wurden damals alle Materialien sofort zerstört, Kreidemalereien entfernt und das selbstgebaute, orangene Flugzeug durch Zertreten zerstört. Die Beamt:innen, die die Aktionen bedrängten, traten in größeren Gruppen, meist ohne Handschuhe und Masken auf.
Prozesstermine die bis jetzt angesetzt wurden:
> 23.11.2020 10:00 Uhr / Amtsgericht Koblenz (Treffen 9.00 Uhr, Karmeliterstraße 14, 56068 Koblenz) / Person 1
> 21.12.2020 14:00 Uhr / Amtsgericht Koblenz (Treffen 9.00 Uhr, Karmeliterstraße 14, 56068 Koblenz) /Person 2
> Zwei weitere Betroffene haben noch keinen Termin zugestellt bekommen
+++ Wir suchen dazu weitere Unterstützer:innen... Beteiligt euch als Prozessbeobachter:innen, solidarische Anwält:in, an den geplanten Mahnwachen vor dem Amtsgericht (Veröffentlichung folgt in den nächsten Tagen), macht eigene Aktionen oder helft den Betroffenen mit einem Spendenaufruf +++
www.facebook.com/AntirepressionsplattformKoblenz/
antirepressionkoblenz@riseup.net
[1]