Recht-Rxtremismus

ANTISEMITISMUS

Quellen des Antisemitismus


1. Quellen des Antisemitismus
2. Geschichte
3. Fallbeispiele und Texte
4. Für oder gegen die Existenz Israels?
5. Vergleiche
6. Links

Christentum
Aus der Bibel: Titus 1,10-11
[10] Denn es gibt viele Ungehorsame, Schwätzer und Schwindler, besonders unter denen, die aus dem Judentum kommen. [11] Diese Menschen muß man zum Schweigen bringen, denn aus übler Gewinnsucht zerstören sie ganze Familien mit ihren falschen Lehren.


Hinweis: Die folgenden Texte stellen Positionen verschiedener Personen dar. Es ist keinerlei Aussage über eine gemeinsame Position der Menschen, die diese Seite betreuen oder irgendwelcher Zusammenhänge, die hier benannt weden. Jeder Text steht für sich.

Hugo Chavez mit antijüdischer Bemerkung, die in der Jungen Welt vom 20.1.2006 (S. 7) aber verteidigt wird (ansonsten ist er gut Freund mit dem iranischen Establishment ... und viele Linke finden ihn trotzdem toll)
Zitat von Chavez: "Die Welt hat genug für alle, aber einige Minderheiten, die Nachkommen derselben, die Christus kreuzigten, die Nachkommen derer, die Bolívar von hier vertrieben und ihn auf ihre Weise in Santa Marta in Kolumbien kreuzigten, diese Minderheit eignete sich die Reichtümer der Welt an."

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.82.10.219
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam