Projektwerkstatt

ANFAHRT

Viele Wege führen in die "Villa Kunterbunt"


1. Vom Bahnhof Saasen ...
2. Viele Wege führen in die "Villa Kunterbunt"
3. Luftbilder rund um die Projektwerkstatt

Lageplan und AnfahrtFussweg vom Bahnhof "Saasen" zur Projektwerkstatt (siehe roter Strick in Abb. rechts): Straße entlang Bahnsteig (Wieseckstraße) bis zum Ende durchgehen, links auf Dorfplatz, dort rechts in Ludwigstraße ... letztes Haus rechts ist die Projektwerkstatt (unübersehbar).

Von Gießen nach Saasen
Bahn und Bus-Verbindungen ab Gießen über Gießen/Licher Straße, Buseck und Reiskirchen (mit RB Richtung Alsfeld/Fulda, Fahrzeit ca. 20min, Ausstieg "Saasen" (!Nicht: Reiskirchen!) ... Infos zur Bahnstrecke auf Wikipedia). Wir empfehlen die Fahrplanauskunft auf www.bahn.de oder www.rmv.de. Unsere folgende Angaben gelten ungefähr (nicht der aktuelle Stand!):
  • Werktags: Abfahrt ca. stündlich ca. 20min nach voller Uhrzeit. Einige Lücken. Genaueres siehe Fahrplan. Erster Zug: 5.24 Uhr. Letzter Zug: 23.09 Uhr.
  • Samstags: Vormittags ähnlich werktags, danach ähnlich sonntags. Erster Zug: 7.44 Uhr, letzter Zug: 23.09 Uhr.
  • Sonntags: Ca. zweistündliche Verbindungen, ab 8.44 bis 23.09 Uhr.

Von Fulda nach Saasen
Bahn ab Fulda über Lauterbach, Alsfeld, Mücke und Grünberg (Richtung Gießen, z.T. umsteigen Alsfeld oder Lauterbach, Fahrzeit ca. 1,5-2 Stunden). Letzter Zug ab Fulda 20.59 Uhr, ab Alsfeld 21.37 Uhr.

Von Saasen nach Gießen
Mit Bus und Bahn, Gießen ist (fast) immer Endstation, vorher Halt in Reiskirchen, Buseck und GI/Licher Straße.
  • Werktags: Ein- bis zweistündlich. Erster Zug: 5.03 Uhr, letzter Zug: 22.21 Uhr (je ab Saasen)
  • Samstag und Sonntag zweistündlich zwischen 10.00 und 22.08 Uhr. Samstag zudem 6.57 und 7.53 Uhr.

Von Saasen nach Fulda
Mit der Bahn über und z.T. umsteigen in Grünberg, Mücke, Alsfeld oder Lauterbach. Das ist der Zug, der von Gießen kommt - also Zeiten wie oben genannt. Ankunft und Abfahrt in Saasen ca. 19min nach Abfahrt in Gießen. Letzter Zug, der noch bis Fulda fährt: 20.09 Uhr. Bis Alsfeld startet der letzte Zug 23.29 Uhr (jeweils ab Saasen).

Trampen nach Saasen
Saasen liegt recht dicht an der A5, also der Autobahn von (Basel-Rhein-Neckar-)Frankfurt nach Kassel. Will heißen: Aus allen Richtungen optimal zu erreichen. Von der A7 aus Norden und von der A4 aus Osten geht es einfach Richtung Gießen/Frankfurt übergangslos auf die A5. Von Süden ist die A5 sowieso bereits die Route. Wer in Frankfurt startet, hat es nicht ganz einfach, auf die A5 zu kommen. Möglich ist das Rebstockgelände und die Tankstelle da, vor allem zu Berufsende oder Messeendezeiten. Oder vom Flughafen aus (z.B. Fragen an Parkscheinautomaten). Ausstiegspunkt an der A5 ist entweder die Abfahrt Reiskirchen oder die Raststätte Reinhardshain. Und dann weiter:
  • Entweder zur Autobahnabfahrt Reiskirchen (A5, knapp südlich des Autobahndreiecks Reiskirchen Richtung Frankfurt) und von dort die B49 Richtung Grünberg/Alsfeld weitertrampen bis zum Abzweig nach Saasen (kurz danach ist auch eine Bushaltestelle an der B49 zum bequemen Aussteigen - per Feldweg nach links dann ins Dorf). Oder: Die B49 bis zum Bahnhof Reiskirchen laufen und eine Station zugfahren.
  • Oder: Raststätte Reinhardshain an der A5 aussteigen (Seitenwechsel über Landesstraße möglich) von dort ca. 4 km Entfernung zur Projektwerkstatt. Per Bus oder zu Fuß möglich, in beiden Fällen erstmal zur Bushaltestelle "Raststelle Süd", die südlich der südlichen Tanke liegt ... also die, die Richtung Kassel oder A4 führt. Dann weiter:
    • Fussweg von Raststätte durch den Wald zur Projektwerkstatt: Dort in Feldweg Richtung Wald, im Wald Bogen nach rechts und dann, wo der Weg wieder nahe der Autobahn ist, an einer im Dunkeln schwer zu erkennenden Gabel nach rechts ca. 300m parallel zur Autobahn geradeaus. Wenn Weg endet, auf Querweg nach links und nun nur noch diesem Weg geradeaus folgen bis zum Sportplatz (geteerter Weg), wo es nach links den Berg runter geht ins Dorf hinein. Ca. 45min Latschen insgesamt. Alternative (länger): Von Autobahn die Straße nach links in den Ort Reinhardshain gehen, queren und dann nach rechts, Wirberger Str. raus dem Ort raus bis zum Wirberg (Kirche), dann rechts Berg runter nach Saasen.
    • Per Bus der Linie 140 nach Gießen (wer dort hin will), nach Großen Buseck (dort in Bahnlinie nach Saasen) oder Bersrod (dort in Buslinie 143 nach Saasen)

Aus einigen Richtungen ergeben sich aber einige Sondertipps oder Varianten:
  • Aus Richtung Köln/Dortmund/Siegen: Viele fahren über Gießen nach Osten (ist ja die gedachte A4 von Aachen nach Dresden/Görlitz, die über die A45 und A5 führt, also auch an der Raststätte Reinhardshain vorbei). Wem das zu aufwändig wirkt, kann nach Gießen trampen oder sich auf der A45 nahe Gießen rauswerfen lassen. Das wäre die Abfahrt Lützellinden. Von dort in den Ort gehen, der bereits ein Stadtteil von Gießen ist. Von dort mit dem Bus zum Bahnhof/Liebigstraße und dann per Zug nach Saasen. Da Gießen und Reiskirchen die gleiche RMV-Wabe sind, kostet das zwischen 2 und 3 Euro (Ticket im Bus gleich bis Saasen lösen). Also aushaltbar.
  • Aus Richtung Osthessen/Bayern: Hier ist es nicht so einfach, auf die A5 zu kommen. Vier Varianten sind denkbar. Einmal die ganz große Umfahrung aus Südbayern - nämlich per A8 an Stuttgart vorbei auf die A5 und dann wie beschrieben. Das ist etwas länger, aber ziemlich sicher. Dann die Variante über die A7 - und dann entweder nördlich von Fulda (Raststätte Großenmoor) jemand nach Gießen suchen oder weiterfahren Richtung Kassel oder Eisenach und dann auf der nächsten Raststätte aussteigen (A7: Hasselberg; A4: Eisenach) bei beiden lässt sich die Richtung wechseln (A7: Unterführung nördlich der Raststätte; A4: auf Raststätte selbst). Die vierte Variante ist, von der A3 auf die A45 zu gehen und dann in Gießen bzw. Gießen-Lützellinden auszusteigen (weiter wie oben in Absatz drüber beschrieben).

Übersichtskarten

Karte mit Wegen und Zielen rund um die Projektwerkstatt
Karte mit Wegen zur Projektwerkstatt (Radwege, Fußweg von/zur Raststätte an A5) ++ eingetragen auch Rathaus, einige Container usw.
Genauer: Luftbild mit Fußwegen von und zu den beiden Seiten der Raststätte


Fahrradwege aus allen Richtungen

Karte mit Radwegen nach Saasen: Erläuterungen per Klick auf jeweiligen Radweg
(größerer Ausschnitt bis Wetzlar, Marburg, Alsfeld und Friedberg) ++ Radwegeplaner Hessen ++ Radverbindungen rund um Gießen


Radweg von Gießen-Ost über Annerod
Wer im Schiffenbergertal oder Anneröder Viertel startet, kann den Radweg durch den Wald Richtung Annerod nehmen. Der beginnt am Eichendorffring und geht unter der Autobahn unterdurch. Von Annerod dann zur B49, ein Stück auf dieser entlang (leider ohne Radweg/-spur) und dann weiter auf dem "R7".

Radweg von Linden über Pohlheim
Über Radwege an Straßen, zum Teil auf der Straße oder über Feldwege gelangen Menschen aus dem Orten südlich von Gießen über Fernwald nach Buseck-Oppenrod, von wo ein Feldweg and en "R7" heranführt.

Radweg ins Lumdatal und nach Marburg
Zwischen Lumda- und Wiesecktal liegt ein Höhenzug. Einmal hoch und runter ist unvermeidlich. Unsere Empfehlung: Das Lumdatal bis Geilshausen, nach dem Ort rechts. Dann durch Reinhardshain Richtung Wirberg, kurz vor der Kirche rechts runter nach Saasen. Von Marburg aus (siehe größerer Ausschnitt der Karte) den Lahnradweg nach Süden, bei Straßen-/Bahnunterführungen Richtung Bortshausen.

Radweg R7 aus Richtung Osten (Alsfeld-Mücke-Grünberg)
Von Mücke und Grünberg nach Saasen zu radeln, klappt hervorragend, denn ein überregionaler Fernradwanderweg läuft hier entlang. Der "R7" (ausgeschildert mit grüner Schrift auf weißen Schildern) kommt vom Vogelsberg (Ulrichstein). Ab Nieder-Ohmen führt er entlang der Vogelsbergbahn. Wer schlapp macht, kann also umsteigen. Der "R7" läuft fast nur über befestigte Feldwege, es gibt nur wenige kleine Steigungen. Nach Mücke kommen Lehnheim, dann Grünberg und Göbelnrod Wer von weiter weg in nordöstlicher Richtung kommt, kann ab Alsfeld über Zell durch den Wald nach Ehringshausen und dann von dort entlang der Felda nach Nieder-Ohmen radeln, wo der "R7" dann weiterführt. Menschen aus den Tälern von Schwalm, Felda und Ohm können gut zum "R7" gelangen.

Radweg R7 aus Richtung Westen (Gießen-Buseck-Reiskirchen)
Von Gießen nach Saasen zu radeln, klappt hervorragend, denn ein überregionaler Fernradwanderweg verbindet die beiden "Metropolen" :-) Der "R7" (ausgeschildert mit grüner Schrift auf weißen Schildern) kommt von Westen entlang der Lahn, also z.B. auch aus Wetzlar. In Gießen führt er über Oswaldsgarten, Marktplatz durch die Walltor- und Gutfleischstraße (Gerichtsgelände/Knast) zur Ringallee. Ab da geht es immer entlang der Wieseck nach Trohe, Großen-Buseck, Reiskirchen und Lindenstruth. Wer schlapp macht, kann ab Buseck auf die Bahn umsteigen. Der "R7" läuft fast nur über befestigte Feldwege, es gibt nur wenige kleine Steigungen. Über Radwege können Menschen aus den Gießener Stadtteil Wieseck, Ursulum, Schiffenbergertal und Rödgen sowie aus Alten-Buseck, Oppenrod und Beuern zum "R7" gelangen.

Radwege aus Südwesten (mit Anschluss aus Friedberg, Wetterau und Frankfurt
Wer aus dem Südosten des Kreises kommt, findet aus Lich, Langsdorf, Hungen und Laubach Möglichkeiten, nach Saasen zu radeln. Von Hungen aus geht es bis Nonnenroth über eine mittelstark befahrene Straße. Von Lich ist die Straße wenig befahren, von Laubach führt der Radweg entlang der Wetter bis Münster. Dort gibt es eine Feldwegverbindung nach Ettingshausen, dann über Harbach nach Saasen (in Harbach die Kirchgasse hoch, am Wald entlang zur B49, dort ein Stück rechts und wieder links in den nächsten Feldweg). Durch Ettingshausen und Lich läuft der Fernradwanderweg "R6", der Richtung Taunus führt und durch Rockenberg führt. Nach dort führen Nebenstraße von Bad Nauheim, zwischen Bad Nauheim und Friedberg gibt es eine Radwegeverbindung. So können RadlerInnen aus diesen Orten und aus Frankfurt (S-Bahn-Linie 6 geht bis Friedberg) starten. Wer ganz aus Frankfurt oder südlichen Wetterauorten radeln will, fährt an der Nidda und dann dem "R4" bis Florstadt, dann über Straßen und Feldwege nach Reichelsheim, an Echzell vorbei nach Hungen (siehe größerer Ausschnitt).

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.145.103.69
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam