Direct-Action

VIELE FRAGEN ... UND EINIGE ANTWORTEN

Wie funktioniert die www.projektwerkstatt.de?

Sind die Pull-Down-Menüs die wichtigste Gliederung?
Ja. Über die Navigation oben sind fast 900 Seiten direkt ansteuerbar. Es sind die wichtigsten Seiten der projektwerkstatt.de, vielfach aber auch nur die erste Seite eines Themenbündels mehrerer Abschnitte eines Texte, die jeweils im Kopf über Links miteinander verknüpft sind.
Die obere Leiste ist die erste Kategorie und führt zu den Übersichten über alle Seiten in diesem Themenbereich. Die sich dann nach unten klappenden Menüs führen Euch zu auf dieses Thema eingeschränkte Gesamtübersichten. Wer direkt zu den Textseiten will, kann die Kategorie 3, also die dann wiederum zur Seite ausklappenden Menüs nutzen.

Beschreibung der Kopfzeilen und Menüs hier!


Ich finde nicht alle Seiten in den Pull-Down-Menüs. Warum?
Das ist kein Fehler, sondern so gewollt. Denn es wären viel zu viele Ausklapp-Punkte geworden, hätten wir alle Seiten direkt dort verlinkt. Wer alle Seiten finden will, kann das über die „Suche“ machen oder über Themenübersichten, die unter den Kategorien 1 und 2 zu finden sind, also wenn Ihr auf den Navigationsquerbalken oben oder die senkrecht ausklappenden Menüs klickt. In der Kategorie 3 springt Ihr hingegen immer in konkrete Abhandlungen.

Bei vielen Texten finden sich oben einige Links. Was bedeutet das?
Etliche Themenabhandlungen sind sehr lang. Sie sind daher in thematische Abschnitte unterteilt worden, bilden aber einen zusammenhängenden Text. Zusammengeklammert werden sie durch diese Links oben unter der Überschrift, zwischen zwei Linien und mit der ersten Zeile „Weitere Teile des Artikels“. In den Inhaltsübersichten ist meist nur der erste Teil solcher Gesamtabhandlungen angegeben – und Ihr könnt dann durch diese Links oben Abschnitt für Abschnitt lesen oder auch direkt zu einem bestimmten Absatzthema springen.

Beschreibung der Artikelseiten hier!


Etliche Links von einer anderen Seite springen auf den ersten Teil eines Textes, aber nicht an die Stelle, wo die Information steht.
Das hat mit dem Umbau der www.projektwerkstatt.de von der alten statischen HTML- auf die jetzige dynamische Programmierung zu tun. Dabei wurden die bisherigen, zum Teil sehr langen Seiten nach ihren Kapitelüberschriften in mehrere Seiten zerhackt, die aber weiter über die Untertitel im Kopf aller mehrteiligen Texte zusammengeklammert sind. Leider ließ sich das nicht automatisieren, immer gleich den richtigen Teil anzuspringen. So müsst Ihr leider damit rechnen, noch zu einem Unterkapitel zu springen, um das konkrete Thema wirklich vor Euch zu haben.

Wo suche ich mit der Suche-Funktion?
Auf der gesamten projektwerkstatt.de. Die ist groß und besteht aus Tausenden von Seiten. Da ist es manchmal sinnvoller, einfach mit Stichworten zu suchen statt über die weit verzweigten Menüs plus der jeweils zusätzlich rechts zum Thema angebotenen weiteren Seiten durchzuklicken.

Was mache ich, wenn ich einen Fehler finde?
Es gibt ein Fehlerrückmeldeformular. Je genauer du das ausfüllst, desto schneller finden wir den Fehler und schauen dann, ob und wie wir den ausmerzen.

Die ganzen Texte scheinen hier und da veraltete Informationen zu enthalten. Stimmt das?
Das stimmt. Die projektwerkstatt.de ist eine Enzyklopädie politischer Theorie und Praxisanleitungen. Große Teile sind vor etlichen Jahren entstanden und nicht mehr bzw. nur teilweise aktualisiert worden. Über die Kommentarfunktion können Neuerungen aber auch gut ergänzt werden. Je nachdem, ob es passt, werden wir die dann auch in den Haupttext einbauen.

Kann ich auch selbst Termine eintragen?
Ja. Wenn Eure Stadt oder Region mit aufgeführt ist, könnt Ihr den Kalender auch für Eure politischen Aktivitäten als Ankündigungsplattform nutzen. Wir können auch weitere Regionen eintragen, wenn Ihr uns einen Regionennamen und die dazugehörigen Städte mitteilt.

Weitere Texte folgen ... wer noch eine Idee hat, wie eine kleine Beschreibung anderen helfen kann: Bitte unten als Kommentar eintragen - danke!

Kritik an der www.projektwerkstatt.de - und Entgegnungen
Zuviel Text
Häufigste Kritik an diesen Seiten ist, dass sie so voll und dadurch unübersichtlich oder zumindest anstregend sind. Ja - das stimmt. Die projektwerkstatt.de bietet zu viel an Informationen für die Instant- und Fast-Info-Gewohnten dieses Landes. Zu anstrengend für alle, die einfache Erklärungen (fördert Populismus ...) und dann eine 5-Sekunden-Handlungsmöglichkeit (z.B. Emailklicks, die nicht bewirken außer Eurer Beruhigung) haben wollen.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Unbekannt am 12.03.2018 - 21:33 Uhr
Ganz schön schizophren...

8-)


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.198.119.26
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam