Laienverteidigung

DOWNLOADS UTOPIEN UND POLITISCHE THEMEN: TEXTE, BÜCHER, THEMEN

Die Utopie-Bücher aus dem SeitenHieb-Verlag (www.seitenhieb.info)


1. Die Utopie-Bücher aus dem SeitenHieb-Verlag (www.seitenhieb.info)
2. Mehr Bücher
3. Grundlagentexte
4. Zeitungen und Zeitungsartikel
5. Themen

Freie Menschen in Freien Vereinbarungen
Die zweite Auflage erschien im Februar 2012 und ist eine völlig überarbeitete und ergänzte Version des ersten Buches. "Freie Menschen in freien Vereinbarungen" kann in gedruckter Form bestellt werden (siehe www.aktionsversand.tk).
Verlag: SeitenHieb (www.seitenhieb.info). ISBN 978-3-86747-005-6, 14 Euro (Rabatte für MehrfachbestellerInnen). Format A5, 354 Seiten, Umschlag mehrfarbig (siehe Bild rechts). Es besteht kein Copyright, d.h. alle Kapitel können gerne nachkopiert werden - wenn auch alles, was daraus entsteht, frei von Copyright bleibt (Creative Commons).

Kapitel aus der aktuellen 2. Auflage 2012 ++ In 300dpi: Titel ++ Rückseite ++ Nur online: U2 ++ U3
  • 1 Intro
    - Inhalt 5 (pdf, rtf)
    - Vorweg 9 (pdf, rtf)
    - Worum geht es? 11 (pdf, rtf)
  • 2 Grundlagen und Geschichte von Herrschaft
    Geschichte sozialer Organisierung 14 (pdf, rtf)
    - Soziale Organisation als Grundform menschlichen Lebens 14
    - Wer macht Geschichte? Was prägt die Gesellschaft? 17
    - Emanzipation: Das Herrschaftsförmige aus den Beziehungen verdrängen 22
  • Masse ... in Form gegossen: Wird aus Vielen Vielfalt? 29 (pdf, rtf)
    - Soziale Organisierung als Teil des Menschseins 29
    - Eine Menge von Menschen kann sehr unterschiedlich aussehen 29
    - In welcher Form leben wir? 38
    - Biologie und Kultur des Menschen bieten mehr 39
    - Plädoyer für Vielfalt ohne Hierarchie 40
  • Geschichte formaler Herrschaft 43 (pdf, rtf)
    - Normierung, Kontrolle und Sanktion im Wandel der Zeit 43
    - Was lange währt ...: Die klassischen Formen formaler Macht 43
    - Neue Weltordnung: Modernisierte, formale Herrschaft 47
    - Erscheinungsformen institutionalisierter Macht 52
    - Kein ruhiges Leben ohne Verdrängung 56
  • Geschichte der Produktivkraft als ökonomische Unterdrückung des Menschen 57 (pdf, rtf)
    - Geschichtliche Entwicklung der Produktivkraft 59
    - Von der personal-konkreten zur abstrakten Vergesellschaftung 63
    - Ökonomische Zwänge, Abhängigkeit und Kapitalverteilung 66
  • Diskursive Herrschaft 70 (pdf, rtf)
    - Wie sich Traditionen, Normen und Wahrheiten einbrennen 70
    - Diskurssteuerung 73
    - Beispiele für Diskurssteuerung 74
    - Rollen und Zurichtung 81
    - Aufklärung: Demaskieren als Ziel 83
  • Wir, alle und die Stimmen des Ganzen 84 (pdf, rtf)
    - Repräsentation und Vereinnahmung 84
    - Schlussgedanke 88
  • 3 Welt, Leben, Menschen
    Was sind Welt und Leben? 89
    (pdf, rtf)
    - Der ewige Streit um Diesseits und Jenseits 90
    - Dynamische Materie in Selbstorganisierung 96
    - Materie im Wandel - an Beispielen 111
    - Wahrheit und Wahrnehmung 122
  • Was ist der Mensch? 137 (pdf, rtf)
    - Was prägt den Menschen? 137
    - Abhängigkeit, Geborgenheit, Losgelöstsein 148
    - Fluchten: Die Matrix der Geborgenheit 151
    - Statt Fluchten: Subjekt des eigenen Lebens werden 157
  • Selbstentfaltung 161 (pdf, rtf)
    - Egoismus als Antrieb 163
    - Wie geht's? 166
    - Was hindert uns? 172
  • Autonomie & Kooperation 177 (pdf, rtf)
    - Wo Eigennutz und Gemeinnutz sich gegenseitig fördern 177
    - Autonomie und Kooperation 179
    - Beziehungskisten: Auf die Art der Kooperation kommt es an 182
    - Voraussetzungen für „Autonomie und Kooperation“ 186
    - Der Weg zu Autonomie und Kooperation 189
  • Mensch - Natur - Technik 191 (pdf, rtf)
    - Mensch und Natur 191
    - Natur und Natürlichkeit 194
    - Naturnutzung als Allianztechnologie 196
    - Technik: Heilsbringer, teuflisch oder einfach nur Werkzeug? 200
    - Forschung und Forschungsfreiheit 204
  • 4 Strategien
    Strategie 207
    (pdf, rtf)
    - Die Brücke von der Theorie zur Praxis 207
  • Heute beginnen, nie aufhören 208 (pdf, rtf)
    - Emanzipation und Selbstentfaltung als offener Prozess 208
  • Fragend schreiten wir voran 215 (pdf, rtf)
    - Mut zur Vision bei kritischer Reflexion 215
  • Horizontalität und offene Systeme 217 (pdf, rtf)
    - Räume, Kommunikation und mehr ohne Privilegien 217
    - Verhandeln ohne Regeln und Metaebenen 218
    - Worauf ist dann noch Verlass? 224
    - Anwendungsfelder 227
  • Koordinierung und Kooperation 231 (pdf, rtf)
    - Auf der Metaebene der Gesellschaft 231
    - Zentrale Steuerung 231
    - Demokratische Legitimation 232
    - Räte 233
    - Die übersehenen Problem aller Modelle: Eliten, Ressourcen, diskursive Macht 238
    - Perspektiven 241
  • Ökonomie ohne Zwang und Unterdrückung 243 (pdf, rtf)
    - Herrschaftsfrei wirtschaften 243
    - Eine andere Produktionswelt ist möglich! 247
    - Klarstellung: Emanzipation ist etwas anderes als (Neo-)Liberalismus 252
    - Möglichkeiten und Grenzen dezentraler Wirtschaftsformen 253
  • 5 Praxis
    Praxis: Experiment, Aktion und Alltag 258
    (pdf, rtf)
    - Demaskierung des Herrschaftsförmigen in Verhältnissen und Beziehungen 258
    - Herrschaft abwickeln 259
    - Aneignung und Austeilen 261
    - Beteiligungsmöglichkeiten ausdehnen, Hemmnisse abbauen 262
    - Utopien entwickeln, benennen und vorantreiben 264
    - Experimente und Anwendungsfelder 265
    - Aktion: Öffentlichkeit und Widerstand 267
  • Gemeingüter und frei zugängliche Ressourcen 268 (pdf, rtf)
    - Commons, Open Access und der kleine Unterschied 268
    - Organisationsformen 274
    - Hürden und Hemmnisse 275
    - Beispiele für Commons und Open Access 277
  • Streit: Organisierte Vielfalt und Antrieb für den weiteren Prozess 285 (pdf, rtf)
    - Anbahnung von Kommunikation und Kooperation 285
    - Orte schaffen und Methoden „erfinden“ 288
    - Alltagstauglichkeit: Direkte Intervention üben 289
  • Umwelt und Ressourcen 291 (pdf, rtf)
    - Zentrale Steuerung oder Umweltschutz von unten? 291
    - Umwelt oder Mitwelt? 292
    - Flächen- und Rohstoffverbrauch 292
    - Fazit: Umweltschutz ist eine Machtfrage 296
    - Experimente und Aktionen 297
  • Über das Örtliche hinaus: Wie entsteht das Große? 300 (pdf, rtf)
    - Direkte und gesamtgesellschaftliche Kooperation 300
    - Beispiel Wasserversorgung 302
    - Energieversorgung 304
    - Beispiel Mobilität 307
    - Konversion: Das Neue aus dem Alten formen 308
  • Widerstand als utopisches Feld 310 (pdf, rtf)
    - Emanzipatorische Organisierung und Strategie 311
    - Widerstand ... ohne sich an Machtkämpfen zu beteiligen 316
    - Und was heißt das praktisch? 319
    - Wer schafft den Wandel? 325
  • Anhang
    - Glossar 326 (pdf, rtf)
    - Literatur 347 (pdf, rtf)
    - Bücher und Materialien 351 (Umschlag und Seiten rundherum als pdf)
  • 1. Auflage 2000

Veranstaltungen zum Buch? Ja gerne!
Gerne verbinden wir mit dem Thema „Freie Menschen in freien Vereinbarungen“ auch Veranstaltungen (www.vortragsangebote.tk).
Bei Intereresse an Veranstaltungen - einfach Kontakt aufnehmen!
Gruppe Gegenbilder, Projektwerkstatt, Ludwigstr.11, 35447 Saasen, 06401-903283, autorinnen@seitenhieb.info

Thesen zur Herrschaftsfreiheit - auf jeweils einem Bogen (Vorlagen für Seminare/Kleingruppenarbeit):

Herrschaft
Der Überblick: Formen, Wirkung, Wege zur Herrschaftsfreiheit
Einführung in die theoretischen Grundlagen von Herrschaft und Herrschaftskritik. Angefangen mit einer Definition über die Frage, warum Herrschaft eigentlich abzulehnen ist, bis zu den Thesen über Herrschaftsfreiheit und den Weg dorthin. Entwickelt aus zahlreichen Workshops, Seminare und den Theoriewochen zur Herrschaftskritik.

Autonomie und Kooperation

Das Buch "Autonomie und Kooperation" kostet 14 Euro. Es gibt gute Rabatte für Mehrfachbestellungen (bereits ab 2 Stück). Bestellungen über www.aktionsversand.tk).

Anarchie. Träume, Kampf und Krampf im deutschen Anarchismus
  • 1 Intro
    - "Vorweg" (pdf, rtf)
    - "Intro (pdf, rtf)
  • 2 Anarchie und AnarchistInnen in Begriffen, Beispielen und Strömungen
    - Was ist Anarchie? Begriff und Wirklichkeit zwischen Aufstand und Lebensgefühl (pdf, rtf)
    - Anarchistische Zeiten: Geschichte mit und ohne Herrschaftskämpfen (pdf, rtf)
    - Sein, Schein, Wirklichkeit: Who is who im deutschsprachigen Anarchismus? (pdf, rtf)
  • 3 Theorien, Lücken und blinde Flecken
    - Aktuelle Theorieansätze: Worüber AnarchistInnen nachdenken, wenn sie denken (pdf, rtf)
    - Anarchie und Moral. Das Gute aus dem transzendenten "Off" (pdf, rtf)
    - Anarchie und Demokratie: Die Gleichsetzung des Unvereinbaren (pdf, rtf)
    (mit Einschub: Kritik des Konsens als Entscheidungsmethode)
    - Libertär oder liberal? Wenn die Marktwirtschaft zum anarchistischen Ideal wird ... (pdf, rtf)
    - Anarchie versus Marxismus: Libertärer Kommunismus oder gegenseitige Hetze zwischen AnarchistInnen und MarxistInnen? (pdf, rtf)
  • 4 Zwischen Theorie und Praxis: Strategien und Streitfragen
    - Frei von Inhalt? Politische Positionen und ihr emanzipatorischer Gehalt (Übersicht, pdf, rtf)
    - Revolution oder Reform - - vom seltsamen Gegensatz zweier oft dummer Konzepte (pdf, rtf)
    - Die Völker des kleines M@nnes: Anarchie, Kollektive und kollektive Identität (pdf, rtf)
    - Angst essen Freiheit auf: Kontrollwahn in anarchistischer Theorie und Praxis (pdf, rtf)
    - Militanz und Gewaltfreiheit: Fetischisierung einer Nebenfrage (pdf, rtf)
    (mit Einschüben: Pro Gewaltfreiheit ++ Pro Militanz ++ Perspektiven)
  • 5 Praxis anarchistischer Organisierung und Aktion
    - Blicke vor und hinter die Kulissen: Wie sieht die Praxis der AnarchistInnen aus? (pdf, rtf)
    - Moderne Formen von Hierarchie: Wie geht Dominanz in hierarchiekritischen Gruppen? (pdf, rtf)
  • 6 Perspektiven
    - Theorie für die Anarchie: Ein Update ist nötig (pdf, rtf)
    - Wie kann es weitergehen? Konkrete Vorschläge und neue Ansätze für die praktische Anarchie (mit Einschub: Wie organisieren?) (pdf, rtf)
  • Anhang mit Literatur usw. (pdf, rtf)

Herrschaftsfrei wirtschaften
Als PDF: Erste Auflage ++ Zweite Auflage ++ Dritte Auflage

Die einzelnen Kapitel der zweiten Auflage als .rtf (mit den Seitenzahlen aus dem Heft):

Technik - Für ein gutes Leben oder für den Profit?

A4-Preisschild (PDF) für Büchertisch

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.162.118.107
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam