Projektwerkstatt

ALTERNATIVES ADRESS-VERZEICHNIS (VERALTET)

Umweltzentren, Aktionshäuser, Institute


1. Einleitung und Umweltverbände/-NGOs
2. Jugend-(Umwelt-)Initiativen
3. (Umwelt-)Bibliotheken, Bildungsträger, Institute
4. Umweltzentren, Aktionshäuser, Institute

Naturschutz- und Umweltzentren gibt es viele. Die meisten sind eher Bürogemeinschaften, Vereinsheime oder Naturkundemuseen. Das bedeutet eine Verschwendung von Ressourcen, denn jedes Gebäude, das dem Umweltschutz offensteht, sollte auch eine Arbeitsplattform für aktive Gruppen sein. Daran fehlt es aber. Politisch sind die meisten Umweltzentren als eher staatsnah einzuordnen, Haupttätigkeitsschwerpunkt sind Umweltbildung und Agenda 21. Eine Liste von Umweltzentren findet sich unter www.umweltbildung.de/uwz.

Hier folgen Umweltzentren, die sich unabhängiger organisieren und die auch als offene Treffpunkte genutzt werden können.



Ex-Umweltzentrum Dresden

Heute: Agenda-Haus (Ex-Expoprojekt)

Schützengasse 16-18, 01067 Dresden

0351/4943-500, Fax -400

(Mo-Fr 8-16 Uhr)

Großes Haus mit viel Platz. Umweltbibliothek und Infothek.

*Gruppen: Grüne Liga, BUND, Nabu, ADFC, AutoTeilen, Pro Bahn usw.

*Tauschbörse, ÖkoFinanz, FoodCoop

*Kneipe "brennNessel" (11-14 Uhr)

*Viele angepaßte Öko-Gruppen



Grünes Haus Gera

Anger 8a, 07546 Gera

0365/817584 (auch Fax, Mo-Do 8.30-12 und 13-16 Uhr, Fr 8.30-12 Uhr)

*Bibliothek, Bio-Laden

*Verkehrsprojekte, Gruppenraum, Garten.

*Plenum Di ab 19.30 Uhr.



Umweltladen Mitte

Mulackstr. 26, 10119 Berlin

030/2817130

Kleine Einrichtung mit Umweltberatung, Ausstellungen und Gruppenraum. Träger ist das Bezirksamt.



Umweltzentrum Karlshöhe

Karlshöhe 60d, 22175 Hamburg

040/64020-19, Fax -93

(Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-13 Uhr)

*Bibliothek, Seminarräume

*Schwerpunkt Umweltbil-

dung, Lehrgebiet

*BUND-getragen



DJN-Hauptquartier

Just.-Strandes-Weg 14, 22337 Hamburg, 040/506764

Der DJN ist der Deutsche Jugendbund für Naturbeobachtung.

*Rundbrief "Lupe", Naturkundl. Beiträge

*Naturkundebibliothek, Gruppenräume

*Naturkundelabor und -geräte



Werkstatt 3

Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg

040/392191, Fax 3909866

*Gruppen: Robin Wood, BUKO,

Aktionszentrum 3. Welt, Terre des

Hommes, Klimabündnis usw.

*Betriebe, Kneipe, Cafe, Kino



Umweltschutz-Zentrum

Stephanusstr. 25, 30449 Hannover, 0511/443379, Fax 440579 (Mo-*Do 10-18, Fr 10-15 Uhr)

*Umweltbibliothek, Infoverkauf

*Aktionsgruppen: Verkehr, Anti-Expo,

Abfall, Energie, Anti-Atom

*Trägerin: Bürgerinitiative Umweltschutz



Umweltzentrum

Hausmannstr. 9-10, 30159 Hannover

0511/16403-0, Fax -91 (Mo-Mi 10-17 Uhr, Do 14-20 Uhr, Fr 10-14 Uhr)

Das zweite in Hannover ... mit Gruppenraum, Bibliothek und Büros verschiedener *Gruppen: BUND, ADFC, Verbraucherinitiative, Eurosolar, Greenpeace, VCD, Robin Wood usw.

*Infothek



Umweltzentrum

August-Bebel-Str. 16-18, 33602 Bielefeld

0521/179082, Fax 173294

*Zeitschrift "Umweltinfo"

*Infoladen und Bibliothek

*Verschiedene Gruppen, Energie- und Umweltberatung.



Umweltzentrum

Johannisstr. 44, 36041 Fulda

0661/97097-1, Fax -0

uzfd@avmed.fd.he.schule.de

www.umweltzentrumFD@rhoen.net

*Schulungs-/Seminarraum, Labor

*Seminare, Kurse, führungen usw. Hauptträger: Stadt Fulda, Land Hessen. Mißglückter Versuch umweltgerechten Bauens. Ökogarten.



Ökozentrum in Magdeburg

Harsdorfer Str. 49, 39110 Magdeburg

0391/731598-0, Fax -2

Großer Garten, Freie Schule, Agenda 21 und verschiedene Gruppen, z.B. WWF- Elbeprojekt. Bibliothek.



Umwelt-Zentrum

Scharnhorststr. 57, 48151 Münster, 0251/521112, Fax 531559 (15-19 Uhr)

Anti-Atomgruppen (u.a. WigA Do 20 Uhr), Laden mit Infos (ab 15 Uhr) und Umweltkalendern usw.



Aktion pur!!?

Projektwerkstätten, Medien- und andere "Plattformen"

Hier sind Einrichtungen aufgelistet, die als offene Infrastruktur zur politischen Arbeit geschaffen wurden. Doch oh graus: In Deutschland gibt es kaum solche - überall regieren Dominanzen, Hausrecht, Ausgrenzung, versteckte Hierarachien usw. Typische Bestandteile der offenen Räume können sein: (Umwelt-)Bibliothek, Archive, Layoutwerkstatt und Büros, Labor, Gruppenräume und andere Werkstätten. Seminare, Vorträge, eigene Veröffentlichungen, Projekte und Aktionen sind Teil der Arbeit. Für alle neugegründeten und bestehenden Gruppen bietet sich die Möglichkeit, diese Einrichtungen zu nutzen bzw. auch ein Stück weiter aufzubauen.


  • Internet: www.projektwerkstatt.de (unabhängige Werkstätten).

  • Die "Stiftung "FreiRäume" als Rechtsträger von unabhängigen Häusern, Plätzen, Ausstattungen, Medien usw. will Freiräume sichern vor Privatisierung, Kommerzialisierung usw. Infos unter www.stiftung-freiraeume.de. In vielen Städten existieren autonome Zentren und Infoläden. Mit der Offenheit, mit radikaler Politik und mit ihrer Unabhängigkeit ist es aber meist nicht so weit her, wie es die radikale Rhetorik erwarten läßt - Ausgrenzung, identitäre und hierarchische Gruppenstrukturen sowie Abhängigkeit von der jeweiligen Stadtverwaltung sind weit verbreitet. Adressen und Infos über www.infoladen.net.

  • Es wäre wichtig, daß mehr Aktionszentren mit dem Charakter offener Plattformen entstehen. Die Grundidee solcher Plattformen findet sich auch auf den Internetseiten der Gruppe "HierarchNIE!" unter www.hierarchnie.siehe.website.




AZ Conni

Rudolf-Leonhardt-Str. 39, 01097 Dresden

*Buchladen König Kurt

*Konzert- und Gruppenräume

*Kneipe, Computer, Druckerei

*Siebdrucke, Infoarchive

*Direct-Action-Gruppe: da-dresden@gmx.li



Projektwerkstatt "Spener 21"

Spenerstr. 21, 01309 Dresden

0351/31234456

www.spener21.de, pws@...

*Fahrradselbsthilfewerkstatt

*Umsonstladen

*Fotolabor, Computer

*Kultur- und Umsonstladencafe

*Zwei Wohnetagen



Jugendtreff DOSTO

Breitscheidtstr. 43a, 16321 Barnim

Tel.&Fax 03338/5590

*Umweltgruppe "Ökogeist"

*Infoabende, Anti-Gentec



Projektwerkstatt für Umweltschutz und Selbstbestimmung

Lange Str. 14, 17489 Greifswald

03834/897514, Fax 894523

projektwerkstatt@gryps.comlink.apc.org



Projektwerkstatt & Rote Flora

Schulterblatt 71, 20357 Hamburg

Post: Postfach 306137, 20327 Hamburg

040/4018790-1, Fax -3

www.aktionsinfo.de, info@...

*Vokü Mo+Do ab 20 Uhr

*Viele Räume, Band-Probekeller

*Archiv für soziale Bewegungen



Infoladen Schwarzmarkt

Kl. Schäferkamp 46, 20357 Hamburg, 040/446095, Fax 4108122



Libertäres Kultur-&Aktionszentrum "Schwarze Katze"

Fettstr. 23, 22357 Hamburg, 040/4322124

www.libertaereszentrum.de, hallo@...

*Bibliothek, Treffpunkt Fr 19-23 Uhr

*So 17-20 Uhr Volks-Menü.



Alternative & Umweltwerkstatt

Willy-Brandt-Allee 9, 23554 Lübeck

0451/7070646, Fax 3973566

jupluebeck@t-online.de

*Alternatives Zentrum, Volxküche

*Wagenplatz usw.

*Umweltwerkstatt als Arbeitsraum, Büro

*Ökostrom von unten



Jugend-Umwelt-Projektwerkstatt (JUP!) und Ini-Haus

Turmstr. 14a, 23843 Bad Oldesloe

04531/4512, Fax 7116, WG 181744

jup@inihaus.de

*FÖJ-Stellen, Praktikum

*Veranstaltungsräume

*Ökojob-Vermittlung (www.oekojobs.de)

*Umweltbibliothek, Naturkundewerkstatt

*Buchverkauf und Institut für Ökologie

*Ökostrom von unten



Verdener Umweltwerkstatt/Öko-Zentrum

Artelleriestr. 6, 27283 Verden

04231/957-571, Fax -573, www.

oekozentrum.org, umweltwerkstatt@...

*Kultur-Zeitung "ÖVERblick"

*FÖJ-, Zivildienststellen, Praktikum, WGs

*Im Ökol. Zentrum (millionengeförderter

Öko-Gewerbehof mit Tagungshaus,

Frauenräumen und mehr)

Die VUW war früher mal bedeutender Teil der radikalen Jugendumweltbewegung. Jetzt sind Teile etabliert im bundesweiten NGO-"Geschäft". Ökozentrum: Tel. 04231/957-0, Fax -400



Projektwerkstatt & Infoladen

Steingrube 19a, 31141 Hildesheim

05121/35449 (a. Fax, Do 17-19.30 Uhr)

pro.we@gmx.net

Kooperationen mit Kulturfabrik und Uniprojekten.



Projektwerkstatt Saasen

Ludwigstr. 11, 35447 Reiskirchen-Saasen

06401/90328-3, Fax -5

saasen@projektwerkstatt.de

www.projektwerkstatt.de/saasen

*Zeitungen, Direct-Action-Kalender

*Tagungshaus, Seminarräume

*Umwelt-Modellhaus (Solar, Baubiologie)

*Bibliothek, Archive zu allen politischen Themen

*Wohnhaus mit politischer WG und Wagenstellplätze

*Buchversand, Seminare, Vorträge

Neben der Öffentlichkeitsarbeit stehen direkte Aktionund kreativer Widerstand sowie die Diskussion um politische Strategien und Visionen im Mittelpunkt der Arbeit. Die Projektwerkstatt ist wahrscheinlich das einzige Gebäude, das radikaler politischer Arbeit dient, den politischen Aktionsgruppen gehört, immer und vollständig offen ist ohne jegliche Kontrollen sowie Wohnort einer Widerstands-WG ist.



Projektwerkstatt Ökologie (PrÖko)

Hersfelder Str. 3, 36272 Niederaula

06625/7244, Fax 5285

www.printzip.de, info@printzip.de

*Regionale Zeitung "printzip"

*FÖJ-Stelle, Praktikum

*Buchverkauf: www.maus-versand.de



Öko-Scouts-Laden

Madamenweg 168, 38120 Braunschweig

0531/82909, Fax 896677

(Plenum: Mi 16.16 Uhr)

*Kleiner Eine-Welt-Laden, Büro usw.

*Bibliothek und Cafe im Aufbau

*Buchverkauf

*Direkte Aktionen, Garten, Anti-Ra usw.

Weitere Aktionspunkte in Braunschweig: Cafe Che (Falken), Bauwagenplatz&Anarchistische Gruppe "Feuerstein"



U8/Blaue-Welt-Archiv

Thiemstr. 13, 39104 Magdeburg

0391/4082908-1, Fax -2

Blaue-Welt-Archiv @web.de

www.bwa.black-red.de

*offen: mittwochs 17-19 Uhr

*Wohnungen, Archiv und Arbeitsräume

*Cafe "Thiembuktu"



ProjektArchiv & Druckluft

Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen

0208/23037, Fax 855965

archiv@drucklufthaus.de

Archiv und Büroräume im Kulturzentrum "Druckluft".



Projektwerkstatt & KTS

Baslerstr. 103, 79100 Freiburg

0761/407100, Fax 554084

www.umprowe-freiburg.de, info@umpr...

Mischung aus Widerstandsaktionen, internationaler Arbeit und angepaßteren Ideen wie Klimaschutzaktionenb usw. Plenum Mi 19 Uhr. Die KTS ist ein Kulturzentrum mit Veranstaltungsräumen und Büros vieler Gruppen.



Alternativ leben

Unter "Anders leben"" oder "Kommunen" verstecken sich ganz unterschiedliche Projekte. Fast alle spiegeln die Denklogik abflachender Bewegungen wider: Nachlassendes politisches Engagement, Konzentration auf persönliches Wohlbefinden (materiell und/oder psychisch) usw. Es gibt nur ganz, ganz wenige Lebensprojekte, die im Alltag, in selbstbestimmter Arbeit und im politischen Engagement emanzipatorische Alternativen verwirklicht haben. Viele sind "normal" oder extrem markt- und profitorientiert geworden.

Richtig eklig: Gemeinschaftstümelei, Esoterik und/oder politische Anbiederung haben viele Projekte erfaßt, naturmystische bis rechte Ansätze finden bei vielen Anklang und Unterstützung. Im folgenden sind nur wenige Beispiele vorgestellt. Angesichts des totalen und ausnahmslosen Desasters sollten alle, die radikalpolitisch aktiv bleiben wollen, eher Neues probieren als das Gescheiterte noch zum Vorbild zu nehmen! Übersicht im Buch "eurotopia", www.eurotopia.de.



Lebensgut Pommritz

Nr. 1, 02627 Pommritz, 035939/81385, Fax 83085, lebensgut@t-online de

Die Führungsfiguren kommen aus dem esorechten Bahro-Umfeld. Seilschaft mit dem CDU-Ministerpräsidenten Biedenkopf. War EXPO-Projekt.



Wohnen und Kultur

Gießer Str. 16, 04229 Leipzig, 0341/4803202

Im April 1999 konnte ein Industriegelände in Plagwitz übernommen werden, um dort Wohnhäuser, alternative Betriebe und öffentliche Räume aufzubauen. Das wahrscheinlich größte, entstehende selbstverwaltete Projekt zur Zeit. Gefahr der Abnahme politischer Schlagkraft!



Bunter Bauernhof Bastille

Bornaer Str. 176, 09114 Chemnitz

0371/3360791

Aufbau eines selbstverwalteten Wohn-, Kultur- und Politikzentrums aus eigener Kraft. Wohnungen und Kneipe/Veranstaltungsraum existieren.



Zentrum für experimentelle Gesellschaftsgestaltung

Rosa-Luxemburg-Str. 39, 14806 Belzig

033841/595-10, Fax -12 (Mo-Fr 10-12, 15-17 Uhr)

Oberstes Prinzip war lange: Ficken, möglichst oft und männlich orientiert. Lehre: Frauen sind von Natur aus zum dauernden Sex bestimmt. Frauen sollten Vergewaltigungen genießen statt sich wehren. Trotz dieses "ZEGGsismusses" hat das ZEGG in der Anders-leben-Szene schnell einen bedeutenden Einfluß gehabt, was zeigt, wie unpolitisch viele Lebensprojekte sind. Inzwischen sind die ChefideologInnen Duhm und Lichtenfels ins wärme Portugal, das ZEGG politisierte sich etwas, Dauer-Sex geriet in den Hintergrund.



Projekt Schuldenberg

Thiergartnerstr. 4, 08527 Plauen

03741/229026, Infoladen 276942 (a. Fax)

WGs, Kneipe, Veranstaltungen, Infoladen.



Alternative/Umweltwerkstatt

Willy-Brandt-Allee 9, 23554 Lübeck

Tel. 0451/7070646, Fax 3973566

jupluebeck@t-online.de

Die "Alternative" ist ein Bauwagenplatz mit einem alternativen Zentrum, in dem sich auch die Umweltwerkstatt befindet, in der Volksküchen, Veranstaltungen stattfinden und wo noch weitere Gruppen ihre Büros haben. Zudem gibt es einen kleinen Wagenplatz in einem Dorf am Rande Lübeck, wo einige Umweltwerkstatts-AktivistInnen wohnen.



Bremer Commune

Projekthaus, Bauernstr. 2, 28203 Bremen

0421/78091 (privat)

Eine Lebensgemeinschaft ohne Zusammenleben. Im Projekthaus finden viele Veranstaltungen statt, Küche, Werkstätten und Büro sind vorhanden. Außerdem gibt es einen Bauernhof und einen Laden die Commune ist als Stadt-Land-Projekt konzipiert. Marxistisch und ziemlich starr in den Strukturen, aber unabhängig.



Stadtkommune AllaHopp

Hardenbergstr. 52-54, 28201 Bremen, 0421/5577382 (auch Fax)

Erst wenige Jahre alt und vielfach politisch engagiert - auch überregional viel auf Aktionen, Camps usw. unterwegs. Themen u.a. Antirassismus, Feminismus, Transgender



Ökodorf Sieben Linden

38486 Poppau

039000/5123-5, Fax -2,

www.oekodorf7linden.de, verein@...

Das bekannteste Ökodorfprojekt und tatsächlich in der Verwirklichung. Es ist ein Versuch, den Neubau einer Siedlung außerhalb bebauter Bereiche als "Öko" zu verkaufen. Viel Vernetzungsarbeit, dabei auch mit ZEGG-Werbung.

Ziel der Ökodorfer allgemein: Ziel ist, sich von der hektischen Gesellschaft abzukapseln und in selbst aufgebauten Strukturen besser leben zu können. Politische Ziele sind damit in der Regel nicht verbunden.



Lebensgarten Steyerberg

Rosenanger 22, 31595 Steyerberg

05764/2370, Fax 2578

www.lebensgarten.de, info@...

Fast ein kleiner, eigener Ort mit Gemeinschaftseinrichtungen usw., einfach schön. Dafür aber wenig politisch und eher eine Insel. Expo-Projekt, esoterisch, z.T. rechte Ideologien. Deutscher Kontakt des esorechten GEN (europaweites Esokommunen-Netzwerk).



Kommune Niederkaufungen

Kirchweg 1, 34260 Kaufungen

05605/8007-0, Fax -40,

info@kommune-niederkaufungen.de

www.kommune-niederkaufungen.de

Ca. 80 Personen, von denen viele in selbstverwalteten Betrieben der Kommune arbeiten: Küche, Tagungshaus, Handwerk, Architekturbüro, Landwirtschaft und Gemüseanbau, Kindertagesstätte und Pflegebereich sowie Photovoltaikplanung. Bedauerlich: Es gab über die Jahre eine Entpolitisierung im Projekt, noch sind einige z.B. in Kassel engagiert. Teilweise Zusammenarbeit mit Esoprojekten, Moderationen für Agenda-Prozesse, Attac-Mitarbeit usw. Finanziell stark staatsabhängig. Gleichzeitig aber recht vielfältig.



Projektwerkstatt

Ludwigstr. 11, 35447 Reiskirchen-Saasen

06401/90328-3, Fax -5

www.projektwerkstatt.de/saasen

saasen@projektwerkstatt.de

Neben AllaHopp die einzige Kommune mit der Verbindung von widerständigem Leben und radialer Politik. Seit 2002 gibt es wieder eine kreativ-freche WG im vorderen Haus, die Aktivitäten nehmen zu, neue Archive entstehen und die nahe Stadt Gießen ist unruhig geworden. Linke Eliten aus Doitschland mögen das Projekt meist nicht, weil die Aktivistis ständig Dominanzen und Machtstrukturen kritisieren.

*Direct-Action-Plattform

*Viele Veröffentlichungen

*Projekte "HierarchNIE!", "Gegenbilder" ...



Lutter-Gruppe

Auf der Domäne, 38729 Lutter

05383/1884, Büro 8500

Großer Gebäudekomplex, selbstverwaltete Betriebe. Früher oft, heute nur noch selten Treffpunkt von anarchistischen und autonomen Gruppen, Frauenhaus, Tagungshaus, aber seit vielen Jahren schon nur wenige Leute. Die sind teilweise eklig mackerig (v.a. einige Frauen), prügeln ungebetene Gäste vom Hof usw.



Mühle Renchen

Weidenstr. 30, 77871 Renchen

07843/84146, Fax 84125

*Stattzeitung

Schlau gemacht: Betriebe und Wohnungen am Ort, politische Arbeit in den umliegenden Städten und Gemeinschaftsgetue auf ein Minimum reduziert. Sozialistisch bis PDS-orientiert.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 34.239.147.7
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam