Projektwerkstatt

OLIGARCHIE/ARISTOKRATIE: FORMALISIERTE PRIVILEGIEN IN DER GESELLSCHAFT

Beschreibungen konkreter Staatsformen


1. Die Herrschafts der Wenigen
2. Beschreibungen konkreter Staatsformen
3. Eliten
4. Geschichte ist die Geschichte der Elitenkämpfe
5. Neigungen zu Monarchie oder Oligarchie

USA: Oligarchie von Anfang an
Richter, Emanuel (2004): "Republikanische Politik", Rowohlt in Reinbek (S. 108)
Dementsprechend setzten sie die großflächig angelegten Mechanismen der Repräsentation gegen die kleinräumige Demokratie durch und etablierten eine Mischverfassung, in der dem Volk und seinen demokratischen Einflussmöglichkeiten eine von Fachwissen und Moralität geleitete Elite in den nationalen Exekutivorganen gegenübertrat - die demokratischen Impulse wurden durch aristokratische Führungsansprüche nivelliert.

Europa ist seine Elite
Aus Klas, Gerhard, „Welches Europa?“ in: Junge Welt, 12.6.2006 (S. 10)
"The Sound of Europe" – der Klang Europas – dieser Kongreß, so hieß es in der Ankündigung, sollte die EU den Bürgern wieder näherbringen. Doch einfache Bürger waren nicht erwünscht: Sie konnten nicht einmal Eintrittskarten für das Kongresscenter in Salzburg erwerben. Wie eine Bestätigung des elitären EU-Konzepts wirkten die Ereignisse bei der Eröffnung der Konferenz: Die einfachen Bürger sollten per Videoclip, projiziert auf große Leinwände, im Kongreßzentrum zu Wort kommen. Doch als die Straßeninterviews eingespielt werden sollten, sah man zwar die Bilder – aber die Stimme des Volkes blieb wegen eines "technischen Defekts" stimmlos. Auch nach dem zweiten Versuch.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.236.107.249
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam