Projektwerkstatt

AKTIONEN AM AGROBIOTECHNIKUM 2007

Finanzielle und materielle Folgen


1. Einleitung und die Zeit vor den 2007er-Aktionen
2. Sommer 2007
3. Besetzungsversuch und Aktionen im April 2007
4. Finanzielle und materielle Folgen

Zugegeben, die zwei gescheiterten Besetzungsversuche waren finanziell nicht gerade lukrativ: Viel Material hat die Seite gewechselt und eine längere Besetzungsphase, bei der wir uns auch materiell/finanziell wieder erholen konnten, fehlt nun. Es gibt ein Spendenkonto und wer ein bisschen was übrig hat, kann das auch gerne benutzen: Margarete Twenhoeven, Nr. 292 579 508, bei der Postbank Köln, BLZ 370 100 50. Vielen Dank.

Zum Zwecke der Transparenz können hier Ausgaben und Einnahmen eingetragen werden.

  • Kosten: Bislang nur abschätzungsweise möglich und gestreut über Einzelpersonen sowie vor allem die zwei beteiligten Projektstandorte Traumschule und Projektwerkstatt ... ca. 1000-1500 Euro für LKW-Transporte, Kletter- und Lock-on-Material, eine Monatsmiete in Rostock für eine Vorbereitungswohnung und viel Kleinkram.
  • Einnahmen/Spenden (einzelne Beträge aufgeführt): 500 Euro ++ 33 Euro ++ 25 Euro

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 18.208.126.232
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam