Projektwerkstatt

EPR - EUROPAS NEUER AKW-TYP?

Weitere Stellungnahme zum EPR-Konzept


1. Wer mit Wem?
2. Mögliche Standorte in Deutschland
3. Kühlung der Kernschmelze und Verhinderung der Erosion des Bodenfundaments
4. Weitere Stellungnahme zum EPR-Konzept

Klaus Traube, Prof.Dr.Ing., bis 1976 in der Atomindustrie, zuletzt als Technischer Geschäftsführer der Interatom: "Zuerst hieß es, es kann keine Kernschmelze geben. Nun heißt es, wenn der Reaktorkern schmilzt, können wir ihn auffangen", bemerkte dazu der Atomkritiker Klaus Traube. Von seinen Erfahrungen als Nuklearingenieur am Schnellen Brüter in Kalkar wisse er, daß dies technisch nicht machbar sei.

Bundesinfostelle der Initiativen gegen Atomanlagen
c/o S. Sander
Oberlau 44
48787 Billerbeck Tel. u. Fax: 02543-9741

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 18.208.126.232
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam