Projektwerkstatt

HIRNSTUPSER - NACHDENKTEXTE ZUM AKTUELLEN ZEITGESCHEHEN

Hirnstupser-Filme zu aktuellen politischen Fragen


1. Übersicht der Hirnstupser-Textbeiträge - thematisch gegliedert
2. Übersicht aller Hirnstupser-Filmclips - thematisch gegliedert
3. Hirnstupser-Filme zu aktuellen politischen Fragen
4. Hirnstupser-Filme zu Umweltfragen
5. Hirnstupser-Filme zu Umwelt-, Klima- und Verkehrswende-Proteststrategien
6. Hirnstupser-Filme zu Organisierung und Strategien politischer Bewegungen
7. Hirnstupser spezial: Filmclips zu "Danni bleibt! Keine A49!"
8. Hirnstupser spezial: Ella - der Prozess (Berufung)
9. Hirnstupser spezial: Filmclips zu Demokratie und Herrschaftsfreiheit
10. Hirnstupser spezial: Filmclips zu vereinfachten Welterklärungen
11. Die weiteren Hirnstupser-Filme (u.a. zu sozialen Themen und Herrschaftstheorie)
12. Hirnstupser-Filme zu Coronazeiten und -themen

Nulltarif und ÖPNV-Ausbau: Die richtigen Lehren aus dem 9-Euro-Ticket
Debatte überall - zumindest das hat das 9-Euro-Ticket (erwartungsgemäß) geschafft. Immer mal wieder überfüllte Züge, andere fallen aus. Trotz Personalmangel wird weiter Zeit mit Kontrollen verschwendet. Viele Menschen im ländlichen Raum können zwar nun zu einem niedrigen Preis fahren - aber womit?
Die Lehre aus dem 9-Euro-Ticket: Massiver ÖPNV-Ausbau ist nötig, der Straßenbau dafür sofort zu stoppen und bisherige Autoflächen für Rad und Straßenbahnen umzuverteilen. Beim Ticket gilt: Wenn schon, denn schon. Der Aufwand für das 9-Euro-Ticket ist viel zu hoch - Nulltarif die cleverere Lösung! ++ nulltarif.siehe.website


Finger am Abzug: Machtmittel provozieren ihre Nutzung (Krieg, Polizei ...)
Dass Friedensbewegung, Linke und andere (die Grünen, inzwischen reine Kriegstreiber, sowieso) vom Ukraine-Krieg verwirrt sind und an ihren bisherigen Positionen zweifeln, liegt an mangelnder Analyse und Theorie. Denn dass Aufrüstung den Krieg fördert, lässt sich herleiten - ebenso wie andere Machtmittel ihre Anwendung selbst provozieren. Machtmiss- und -gebrauch sind eher dasselbe als verschiedene Welten. ++ krieg.siehe.website


Krieg ist das Verbrechen (Rede auf dem Gießener Ostermarsch am 16.4.2022)
Es macht keinen Sinn, in Krieg und Kriegsverbrechen zu unterscheiden. Der Krieg ist das Verbrechen. Feinddenken, Nationalismus und Verrohung im Kampf führen zu Massakern, Vergewaltigungen, Folter. Sie kommen in jedem Krieg vor – und von jeder Seite. Saubere Kriege sind Propaganda. Wer Kriegsverbrechen nicht will, darf keine Kriege führen. Und sie nicht vorbereiten oder provozieren. Jetzt ist wieder Krieg – und das Säbelrasseln geht mit höherem Tempo weiter. Es ist wie immer: Die fatalen Folgen der Fehler in der Vergangenheit werden nun zur Legitimation der nächsten Fehler. Die Dinge ähneln sich, weil sie gemeinsame Ursachen haben – die Dominanz von Profit- und Machtinteressen in unseren Gesellschaften. Das Problem beginnt nicht erst, wenn die fatalen Folgen von Kapitalismus und Nationalstaatlichkeit sichtbar werden. Sondern diese sind das Problem selbst! Wehren wir uns dagegen!
Weder Putin noch Selensky, sondern überhaupt keine Führer!
Weder Russland noch die NATO, sondern überhaupt keine Weltmächte!
Weder einzelne Nationalstaaten noch die EU, sondern eine Welt ohne Grenzen!
Weder die eine noch die andere Partei an der Regierung, sondern keine Regierung! ++ krieg.siehe.website


Profit und Macht schlagen Vernunft: Was ist in dieser Welt eigentlich "normal"?
Ein ungewöhnlicher Hirnstupser - aber einer im wahrsten Sinne des Wortes. Fakten und Zitate hintereinandergereiht, die so gar nicht zueinander passen. Es sei denn, mensch legt eine Herrschaftsanalyse zugrunde, nach der den Interessen von Macht und Profit alles untergeordnet wird - und die Menschen wie ihre Umwelt genau nichts zählen.
Dann haben Angriffskriege, Autobauen und Corona-Impfstoffe einiges gemeinsam ... herrschaft.siehe.website ++ krieg.siehe.website


Angriffe & Verbrechen in der Ukraine - Krieg heißt immer: Oben gegen unten
Die einen halten zur NATO und zur EU, andere erstmal nur zur Ukraine, aber viele auch zu Putin und Russland. Sie alle identifizieren sich mit Regierungen. Dabei gleichen sich diese in fast allen Details, gleichgültig ob sie sich Demokratie oder Diktatur nennen oder genannt werden. Insbesondere gilt das für die Kriege, die sie führen. Menschen sind ihnen als Arbeitskräfte und Soldat*innen lieb, ansonsten interessieren sie sich null für deren Leben und Überleben. Es geht um Macht und Profit. Krieg ist daher nur scheinbar ein Kampf zwischen Staaten oder anderen Machtgruppen, sondern vor allem einer von Oben gegen Unten. Autoritäten wollen ihre Macht behalten oder ausbauen - Macht über ihre eigene und über fremde Bevölkerungen, zwecks Ausbeutung. Der Überfall auf die Ukraine ähnelt dem der NATO auf Jugoslawien in vielen Dingen, vor allem in den Zielen. Die Kontrahenten sind sich folglich näher als sie uns vorschwindeln. Ihr eigentlicher Feind sind Menschen, die nicht mehr an das Gute in Staat, Kapital und Macht glauben. Dabei gäbe es gute Gründe, das nicht mehr zu tun. Für die Scholzens, Bidens, Putins und Erdogans dieser Welt wäre das aber schlecht - also unterdrücken sie ihre und andere Bevölkerungen, zur Not durch Kriege, bei denen sie selbst zuschauen und Nutznießer sind. ++ krieg.siehe.website


Irrationale Politik und Gesellschaft: Unlogisch, widersprüchlich ... keiner merkt's?
Politische Positionen sind mitunter, selbst wenn sie aus den gleichen Kreisen kommen, derart widersprüchlich, dass mensch daran zweifelt, ob die überhaupt klar denken können. Tatsächlich steckt dahinter zum einen die Anfälligkeit vieler Menschen und noch mehr von Menschenansammlungen, sich dem Mainstreamdenken (Diskursen) im Umfeld anzuschließen, sowie zu anderen ein knallharter Populismus, hinter dem keinerlei Überzeugungen oder politische Analyse stehen, sondern bei dem es einzig darauf ankommen, billigen Applaus zu erhalten und politische Identifikationsmöglichkeiten zu schaffen - also Rattenfängerei.


Das Desaster der Bundestagswahl: Kapital-Parteien und naiver Protest
Die Bundestagswahl, eine neue Bundesregierung - und ein Koalitionsvertrag, der die Handschrift der FDP trägt. Alles darin ist entweder direkt neues Geschäft oder stört zumindest nicht Kapital und marktwirtschaftliches Treiben. Große Wahlkampfthemen wie die Verkehrswende kommen so gut wir gar nicht vor und beschränken sich auf Investitionen sowie die Förderung des Autokaufs. Ein Verrat? Nein. Eher zeigten all die, die wieder mal das Märchen verbreiteten, dass sich über Wahlen Politik machen lässt, eine unerträgliche Naivität. Solange die besteht, werden Parteien und Parlamente immer wieder dem Protest den Schwung nehmen. Das Desaster dieser Bundestagswahl muss endlich eine Wirkung haben: Lernen!


Migration und offene Grenzen
Der Film auf Youtube ++ der Text dazu auf projektwerkstatt.de und Facebook ++ Podcast (.mp3):


Grundeinkommen jetzt!
Der Film auf Youtube ++ der Text dazu auf projektwerkstatt.de und Facebook ++ Podcast (.mp3):


Kapitalismus ist weder effizient noch sinnvoll
Der Film auf Youtube ++ der Text dazu auf projektwerkstatt.de und Facebook ++ Podcast (.mp3):


Die Ausgrenzung der AfD hilft der AfD
Der Film auf Youtube ++ der Text dazu auf projektwerkstatt.de und Facebook ++ Podcast (.mp3):


Hirnstupser-Texte und Filme sind unter hirnstupser.siehe.website, youtube.com/hirnstupser und fb.com/hirnstupser zu finden.
Hirnstupser spezial gibt es unter anderem zu Demokratiekritik und Herrschaftsfreiheit sowie zu vereinfachten Welterklärungen.

Die Seiten zum Thema:

Alle vorgestellten Bücher sind im nicht-kommerziellen SeitenHieb-Verlag erschienen.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 34.239.147.7
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam