Projektwerkstatt

MEINUNGEN ÜBER DEN 11.9.2001

Japan-RAF oder CIA ?


1. Offener Brief an alle Menschen dieser Welt
2. Heidelberger Flugblatt
3. Aufruf aus Leipzig „Jetzt aufstehen - Stoppt den Krieg“
4. Auswahl aus sehr, sehr vielen Mails auf der Hoppetosse-Mailingliste
5. Sie versuchen es noch einmal
6. Kreuzzug gegen den Terrorismus?
7. Seid Ihr sicher?
8. Interview mit den "Ärzten"
9. Gegen Repression und Polizeiterror
10. Die USA unter Feuer...
11. Leichen pflastern ihren Weg: Imperialistische Generalmobilmachung
12. Declaración de Cochabamba ++ Erklärung von Cochabamba
13. Solidarität mit den Opfern! Kampf den Kriegstreibern!
14. Terror  der  Wirtschaft ++ Wirtschaft  des  Terrors
15. Den eigenen Mördern Steuern zahlen
16. gegen eine vermeintlich antideutsche relativierung von auschwitz (von der gruppe sinistra)
17. Seid Ihr sicher? (aus der FAU)
18. DIE RÜCKKEHR DER ASSASSINEN
19. Japan-RAF oder CIA ?
20. WELTHANDEL UND WORLD TRADE CENTER
21. IST DAS DER COUP D ETAT ??? Pearl Harbour oder Reichstagsbrand?
22. Die USA unter Feuer...
23. Leichen pflastern ihren Weg: Imperialistische Generalmobilmachung
24. PEOPLES´ GLOBAL ACTION (PGA)
25. Sozialismus oder Barbarei - EXTRA
26. Brot, Bomben und Lügen
27. Vorher geschrieben ... „Weil wir gehasst werden“ -  Terrorismus und USA
28. Zivilisation?
29. Islam und Antikapitalismus
30. Mehr Meinungen und Texte

Spekulationen und Trittbrettfahrer. Das sind die Folgen von terroristischen Grossereignissen. Eine Japanische Rote Armee Fraktion soll angeblich die Verantwortung fuer das N.Y.-Attentat als Rache fuer Hiroshima und Nagasaki uebernommen haben. Schoen, die Japaner haben das Kamikaze erfunden, oder? Aber dieses Statement ist schon ein wenig strange, nicht wahr?
Mehr Gedanken machen muss mensch sich da schon, ob Geheimdienstkreise des US-Staates selbst etwa hinter dem Horrorszenario stecken (es gibt Leute, die dies vermuten bzw. nicht fuer unmoeglich halten) um durch eine zynische Katastropheninszenierung Grund fuer einen militaerischen Schlag finaler Groesse zu schaffen. Nicht dass mensch es ihnen nicht zutrauen wuerde ... auch die „Lusitania“, ein vollbesetztes US-Passagierschiff wurde ja angeblich durch gezielte Fehlinformationen an die deutsche Seite geheimdienstgsteuert durch ein deutsches U-Boot versenkt um Amerika einen Grund zum Kriegseintritt in den Weltkrieg zu verschaffen ... aber dass CIA- Agenten selbst zu Kamikazefliegern werden ist doch recht unwahrscheinlich.
Moeglich waere natuerlich, dass US-Geheimdienste einer arabischen
Terrorgruppe einen gedeckten Korridor fuer die Attentate verschafft haben
? ohne deren Wissen: so etwas nennt man Funktionalisierung. Es waere nicht das erste Mal, dass Geheimdienste sich scheinbar autonomer Terrorgruppen bedienen. Aber zu welchem Zweck waere es diesmal?

Wenn mensch davon ausgeht, dass die politischen, oekologischen und wirtschaftlichen Verhaeltnisse einer Grosskrise zusteuern und es Kreise geben koennte, die dies genauso analysieren, koennte mensch annehmen, dass hier ein Interesse besteht den Zeitpunkt vorzuverlegen und damit die Kontrolle zu behalten oder wiederzuerlangen. Gemeinhin machen Regierungen so etwas mit Krieg. Der Krieg polarisiert die Menschen zu gegeneinander gerichteten Haufen die sich Nationen nennen und gegenseitig in wechselnden Kominationen abschlachten. Daneben wird jedes andere Problem zur Nebensache.
Koennte es also Kreise in den USA geben, die Interesse an einem umfassenden weiteren Krieg haben, weil sie sich die Chance ausrechnen, jetzt, da sie noch die einzige militaerische Supermacht sind, diese Karte zu spielen und die Oberhand zu gewinnen oder zu behalten? In wenigen Jahren werden sich die Machtpole auf der Welt verschoben haben und der technologische Vorsprung der USA moeglicherweise von anderen Machtgebilden wie China oder Europa aufgeholt aufgeholt oder stark reduziert sein.
Auf den ersten Blick mutet diese Spekulation absurd an, aber die Welt ist voll von Absurditaeten die in die Realitaet gewirkt haben oder wirken.
Zu akteller Sorge gibt jedenfalls Anlass, dass es offenbar so einfach ist vitale Machtzentren zu treffen. Das koennte Nachahmer schaffen, besonders in naechster Zeit wo die kranke Phantasie noch angeregt ist ...

LIBERTARIAN PRESS AGENCY Berlin [LPA] [lpa@free.de]

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.233.217.106
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam