Projektwerkstatt

DEN KOPF ENTLASTEN? WOHER KOMMEN UND WAS SOLLEN "VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN"?

Warum werden solche "Theorien" eigentlich verbreitet?


1. Einleitung
2. Definitionen
3. Was braucht es und was macht alles so attraktiv?
4. Cui bono - sind die Nutznießer von Ereignissen auch deren Verursacher?
5. Vereinfachte Welterklärungen an Beispielen
6. Können "Verschwörungstheorien" auch nützen?
7. Gegenmittel: Skeptisches Denken
8. Wer klärt auf und enthüllt "Verschwörungstheorien"?
9. Was sagen die Kritisierten zur Kritik?
10. Warum werden solche "Theorien" eigentlich verbreitet?
11. Links und Materialien
12. Buchvorstellungen zum Themenbereich

Gründe, warum vereinfachte Welterklärungen verbreitet werden, gibt es viele. Der einfachste: Sie wirken. Menschen sehnen sich in einer kompliziert erscheinenden Welt nach einfachen Erklärungen. Insofern ist das Verbreiten von sog. Verschwörungsmythen, einfachen Feindbildern usw. schlicht Rattenfängerei. Per geschickter Darstellung werden denkfaule Menschen eingesammelt.
In vielen Fällen - und jetzt wird es gefährlicher - steckt dann ein weiteres Interesse dahinter. So sollen Menschen für politische Ideologien gewonnen werden, die aber nicht offen genannt, sondern hinter dem Poulismen und Mythen versteckt werden.
Mindestens ebenso oft ist die Erklärung aber noch einfacher. Mit Angst und Vereinfachung lässt sich Geld machen. Bücher verkaufen, Spenden sammeln, hohe Einschaltquoten z.B. auf Youtube - all das kann das Konto füllen.


bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 34.239.167.149
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam