Martin Luther

GESUCHT: (SACH-)SPENDEN & MITHILFE

Übersicht über die Seiten dieses Themenbereichs


Unsere Räume und Projekte leben davon, dass Menschen die Augen offen halten, was sie hier ins Haus stellen können - technische Geräte, Bücher, Verbrauchsmaterialien, Aktionskram und vieles mehr, was woanders abfällt oder nur selten gebraucht wird, aber in der Projektwerkstatt offen genutzt werden kann. Denkt dran: Verloren ist das für Euch damit nicht. Die Projektwerkstatt ist ein offenes Haus, Ihr kommt immer wieder an alles dran.

Geldspenden sind uns hingegen nicht so wichtig wie selbst aktiv werden oder unsere Ausstattungslücken mit Sachspenden zu schließen. Wir versuchen nämlich, das Haus und die Projekte selbstorganisiert aufzubauen, um unabhängig und nicht erpressbar zu sein. Eigenarbeit und Sachspenden helfen da viel. Manchmal aber stoßen wir aber damit an Grenzen. Geld wird immer noch gebraucht für:
Strom (Öko-Stromanbieter) ++ Telefon&Internet (normale Tarife) ++ kleine Baumaterialien (vom Fachhändler vor Ort) ++ Grundkosten des Hauses (Steuern, Müll, Abwasser ...) ++ diese Internetseite (Providerkosten) ++ Beschwerdeverfahren gegen Hausdurchsuchungen & andere Attacken gegen das Haus (Gerichts- und Rechtsanwaltskosten) ++ Druckkosten von Büchern (kommen meistens durch Verkauf wieder rein) ++ Aktionsmaterialien (aber nur wenig, das meiste wird kostenfrei organisiert)

Nicht zu vergessen: Was wir bieten, ...
... ist vor allem die Nutzung der Projektwerkstatt, u.a. der Bibliotheken und Archive, des Seminarraumes, der Layout- und Internetwerkstätten sowie vieles mehr. Manches ist auch ausleihbar, alles andere kann vor Ort frei für eigene Ideen genutzt werden!!! Mehr Infos hier ...
Wir sammeln zudem nicht nur für uns, sondern können auch immer was an andere abgeben, z.B.: Computerbauteile, Analog-Telefonanlage ... doppelte Bücher und Zeitschriften ... Kleinteile ... Noch mehr gibt es im Umsonstladen Gießen - von Klamotten über Haushaltswaren bis zu allem möglichen!