Martin Luther

GENDRECK WEG ... ÜBERALL!

Übersicht über die Seiten dieses Themenbereichs



Schon Mitte der 90er Jahre war Mittelhessen ein Ort vieler Feldbefreiungen und -besetzungen. Ein Bauer in der Wetterau biederte sich Konzernen wie AgrEvo, Monsanto und Syngenta an, aktiver aber war noch die Uni Gießen mit ihrer traditionell auf industrielle Landwirtschaft ausgerichteten Agrarwissenschaft. Ab 2006 verschärfte sich die Auseinandersetzung dann ...
  • 2006 Feldbefreiung Gengerstenfeld
  • 2007 Zwei Feldbefreiungen am Gersten- und an einem Maisfeld
  • 2008 Feldbesetzungen in Gießen und Groß Gerau
  • 2009 Uni beschließt Verlagerung ans AgroBioTechnikum: Feldbesetzung und zwei Feldbefreiungen dort
  • 2010 Feldbefreiung am AgroBioTechnikum ... die Uni gibt auf, keine Genversuchfelder mehr!

Unsere Veröffentlichungen zum Thema (schieben und klicken)