Martin Luther
Termine und Veranstaltungen

Termine und Veranstaltungen

Termine der Projektwerkstatt

7 Einträge
26.04.2018 13:00 Uhr
München, Landgericht, Nymphenburger Str. 16, Raum B170/1. Stock
STRAFPROZESS GEGEN AKTIONSSCHWARZFAHRER:
2. Verhandlungstag im Prozess um die demonstrative Fahrt mit Hinweisschild, Flyern, Megafon, Transpi, vorheriger Demo und Pressearbeit ... soll trotzdem "heimlich" gewesen sein. "Tat"tag war der 2.3.2015 - und es war eine spektakuläre Aktionsschwarzfahrt quer durch die Republik in mehreren Zügen, mit Demos in Bahnhöfen, Gegen-Pressearbeit der Bundespolizei usw. - doch die Staatsanwaltschaft will neue Zeug*innen hören, um doch noch zu schauen, ob irgendein Meter der Strecke ohne Schild zurückgelegt wurde ++ www.schwarzstrafen.tk
04.05.2018 19:30 Uhr
Offenburg, Linkes Zentrum
Ton-Bilder-Schau "Fiese Tricks von Polizei und Justiz"
"Die Vorwürfe klingen ungeheuerlich: Polizisten basteln einen Brandsatz oder fertigen Gipsabdrücke selbst an, um Beweismittel zu haben. Beweisvideos und -fotos verschwinden, Falschaussagen werden gedeckt, Observationen verschwiegen, um Straftaten erfinden zu können. Alles Hirngespinste von Verschwörungstheoretikern? Offenbar nicht." (ddp am 22.11.2007, 10.26 Uhr)
Aus erster Hand: Ein erschreckender, zuweilen witziger und immer spannender Vortrag mit konkreten Fällen mit Originalauszügen aus Polizei- und Gerichtsakten. Ein tiefer Blick hinter das Grauen im Polizei- und Justizalltag bis zur Vertuschung, wenn die Operationen schief gehen: Ein Innenminister (heute Ministerpräsident in Hessen) wird gedeckt, StraftäterInnen in Robe und Uniform geschont, Ermittlungsergebnisse manipuliert. Dieser Abend ist eine Mischung aus Enthüllung, Kriminalroman, Kino und Kabarett. Staunen über die Dreistigkeit der Staatsmacht. Kopfschütteln über uniformierte Dummheit. Lachen über die kreative Gegenwehr! ++ www.fiese-tricks.tk
05.05.2018 11:00 Uhr
Offenburg, Linkes Zentrum "R12", Rammersweierstraße 12 direkt hinter dem Bahnhof
Training zu offensivem Umgang mit der Polizei (Polizeikontakttraining, ganztags)
06.05.2018 14:00 Uhr
Offenburg, Linkes Zentrum
KONSUMKRITIK-KRITIK - warum die Welt nicht am Ladenregal gerettet werden kann
Überall dröhnt die Werbung: Ändere Dein Leben und Du änderst die Welt! Nachfrage regelt das Angebot! Ethische Geldanlagen, Kaufen mit gutem Gewissen usw. Warum aber wird die Welt nicht besser, sondern nur der Bio-, Fahrrad- und Solarladen zu einem Kommerztempel? Der Vortrag widerlegt die These von der großen Verbraucher_innenmacht und zeigt, dass die Selbstreduzierung auf's Dasein als Konsument_in vor allem denen dient, die nichts als Profit im Sinn haben. Für Mensch und Umwelt aber geht es um mehr als sich mit der Rolle des Bezahlenden im Kapitalismus zufrieden zu geben.
Der Referent, Jörg Bergstedt, ist Autor zahlreicher Ökologiebücher (z.B. "Monsanto auf Deutsch") und des Büchleins "Konsumkritik-Kritik" ++ www.konsumkritik-kritik.tk
08.05.2018 18:00-22:00 Uhr
Stuttgart, Umweltzentrum, Rotebühlstr. 86/1 (Hinterhaus)
AKTIONSSCHWARZFAHR-TRAINING
Rechtliche Hintergründe, politische Ziele (Nulltarif, Entkriminalisierung), Aktionsideen, Basteln von Hinweisschildern und Flyern
15.05.2018 18:00 Uhr
Kassel, Umwelthaus Kassel (Wilhelmsstr. 2)
KONSUMKRITIK-KRITIK - warum die Welt nicht am Ladenregal gerettet werden kann
Überall dröhnt die Werbung: Ändere Dein Leben und Du änderst die Welt! Nachfrage regelt das Angebot! Ethische Geldanlagen, Kaufen mit gutem Gewissen usw. Warum aber wird die Welt nicht besser, sondern nur der Bio-, Fahrrad- und Solarladen zu einem Kommerztempel? Der Vortrag widerlegt die These von der großen Verbraucher_innenmacht und zeigt, dass die Selbstreduzierung auf's Dasein als Konsument_in vor allem denen dient, die nichts als Profit im Sinn haben. Für Mensch und Umwelt aber geht es um mehr als sich mit der Rolle des Bezahlenden im Kapitalismus zufrieden zu geben.
Der Referent, Jörg Bergstedt, ist Autor zahlreicher Ökologiebücher (z.B. "Monsanto auf Deutsch") und des Büchleins "Konsumkritik-Kritik" ++ www.konsumkritik-kritik.tk
02.06.2018 12:00 Uhr
Kassel, Rothe Ecke, Naumburger Str. 20a
Bundesweiter Ratschlag "Die Zeit ist reif - für kostenlosen Nahverkehr" (Nulltarif) ++ www.facebook.com/events/333093743858033/
[1]