Martin Luther
Termine und Veranstaltungen

Termine und Veranstaltungen

Abgelaufene Termine

166 Einträge
Freitag, 22.03.2019 bis Sonntag, 24.03.2019 15:00-19:00 Uhr
Berlin, zentrale Lage in Berlin – Adresse wird noch bekannt gegeben
Workshop zum „Unsichtbaren Theater“
Einführung ins Unsichtbare Theater - Übung der Technik - Erarbeitung eines kleinen Theaterstücks - Proben im Übungsraum - Praxistest: Aufführung an einem öffentlichen Ort - Auswertung der Erfahrungen bei der Aufführung
Beim „Unsichtbaren Theater“ handelt es sich um eine Form des politischen Theaters, bei der es darum geht, Theaterstücke nicht auf einer Bühne aufzuführen, sondern an öffentlichen Orten. Die Zuschauer werden ohne ihr Wissen in das Geschehen einbezogen und so auf soziale Missstände und politische Konflikte aufmerksam gemacht.
Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.
michael.lang@berlin.de
Freitag, 22.03.2019 19:00-23:00 Uhr
Gießen, Reiskirchen-Saasen: Projektwerkstatt (Ludwigstr. 11, nahe Bahnhof Saasen)
KÜFA UND FILMABEND ZU ZWANGSPSYCHIATRIE-KRITIK
"Vom deutschen Maßregelvollzug nach Guantánamo ist es nur ein kleiner Schritt." Das sagte nicht irgendein Psychiatriebetroffener, Angehöriger oder Kritiker der Zwangsbehandlung hinter Mauern und Stacheldraht. Der Ausspruch stammt von Thomas Fischer, damals Vorsitzender Richter des 2. Strafsenats am Bundesgerichtshof, Autor des bedeutendsten Strafrechtskommentars und heute gefragter Experte in Strafrechtssachen. Mit einer Veranstaltung wollen Betroffene der Zwangspsychiatrie in Gießen und ihre Unterstützer*innen am Freitag, den 22.3., in der Projektwerkstatt (Ludwigstr. 11, Reiskirchen-Saasen, gut erreichbar per Vogelsbergbahn und Radweg "R7") über die Hintergründe informieren. Gezeigt wird der Mitschnitt eines Vortrags von Dr. Volkmar Aderhold, psychiatrischer Arzt und Wissenschaftler am Institut für Sozialpsychiatrie der Universität Greifswald. Anschließend bleibt Raum für Fragen und Diskussion.
19 Uhr Lecker essen in der Küche für alle (Küfa)
20 Uhr Film
saasen@projektwerkstatt.de
Mittwoch, 20.03.2019 19:00-22:00 Uhr
Koblenz, Freiraum Koblenz, Am Moselring 2-4
Kostenloser Nahverkehr in Koblenz? In anderen Städten und Ländern funktioniert das – oder auch nicht.
Weshalb es den kostenfreien ÖPNV hier noch nicht gibt, was die Probleme sind, welche Vor- / Nachteile verschiedene Modelle mit sich bringen und was wir in Koblenz damit erreichen könnten.
Lauscht einem spannenden Vortrag über die Zukunft der Mobilität, diskutiert fleißig mit uns und bringt euch mit ein!
Art: Vortrag und Diskussion
Ort: FreiRaum Koblenz, Moselring 1-2, 56068 Koblenz
akkkoblenz.de/events/kostenloser-oepnv-fuer-koblenz-wieso-nicht/
f.e.i.v.e.l@riseup.net
Montag, 18.03.2019 19:00 Uhr
Gießen, ALI (Arbeitslosen-Café in der Walltorstr. 17 = DGB-Haus im Erdgeschoss)
VERKEHRSAKTIONEN-VERNETZUNGSTREFFEN
Planen unseres Aktionstages am 3. Mai (Straßenfest, Fahrradstraßen und FridayForFuture) sowie weiterer Aktionen, Veranstaltungen usw. in und um Gießen.
saasen@projektwerkstatt.de
Freitag, 15.03.2019 11:30-13:30 Uhr
Gießen, Berliner Platz
FridayForFuture (FFF)
Schüler*innen und alle, die unterstützen wollen, demonstrieren für Klimaschutz (und alles, was dazugehört: Verkehrswende, Energiesparen ...)
redaktion@projektwerkstatt.de
Freitag, 15.03.2019 bis Sonntag, 17.03.2019 16:00 Uhr
Darmstadt, Hochschule Darmstadt (Schöfferstraße 3/Gebäude C10=Hochhaus)
22. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrs-Kongress BUVKO
Sein Motto lautet „Mensch und Stadt in Bewegung“. Beim BUVKO treffen sich stets Aktive, Interessierte und Wissenschaftler, die sich für eine nachhaltige Verkehrspolitik einsetzen. Es werden Informationen ausgetauscht, diskutiert, neue Kontakte geknüpft und bestehende gepflegt. Der BUVKO ist Fachtagung und Impulsgeber für mehr Bewegung in der Verkehrspolitik in einem.
Leider wurde die Anfrage, zu Vernetzungszwecken als unabhängige Initiative am Samstagabend an den Vernetzungstreffen teilnehmen zu können, abgelehnt.
www.buvko.de
info@umkehr.de
Dienstag, 12.03.2019 19:00-21:30 Uhr
Dresden, Hole of Fame, Königsbrücker Str 36
"Aufstand oder Aussterben? - Klimakatastrophe, ökologische Krise und die
neue Bewegung"
Vortrag und Diskussion mit Friederike Schmitz
Infos unter:
tierbefreiung-dresden.org/vortrag-ueber-die-bewegung-extinction-rebellion/
tierbefreiung_dd@riseup.net
Dienstag, 05.03.2019 bis Donnerstag, 07.03.2019 10:00 Uhr
Leipzig, Alter Bahnhof Pödelwitz (südlich Leipzig)
KREATIVE TAGE IM BRAUNKOHLEREVIER
Wir wollen zusammen kreativ sein, den Bahnhof schöner machen, bauen und basteln. Kommt gerne vorbei. Der Raum ist offen für Ideen, wir haben hier lauter kurioses Material, woraus wir Sachen bauen können. Bringt trotzdem gerne noch Akkuschrauber, Schrauben, Schere, Wolle.. Was auch immer euch zum Kreativ werden einfällt mit. Wir haben schon eine Nähmaschine und etwas Werkzeug und anderen Krams.
Wir haben Essen da, aber es wäre auch cool wenn ihr was zu Essen mitbringen könnt (z.B. Gemüse). Schlafplätze gibts auch.
Sagt gern per Mail Bescheid, ob ihr kommt, dann können wir besser planen :)
Hier findet ihr den Flyer: twitter.com/APodelwitz/status/1100872217863299072
aaa_poedelwitz@riseup.net
Montag, 04.03.2019 19:00 Uhr
Gießen, Gruppenraum im Prototyp, Georg-Philipp-Gail-Straße 5
Planen unseres Aktionstages am 3. Mai (Straßenfest, Fahrradstraßen und FridayForFuture).
Endkorrektur des Verkehrswendeflyers.
Und viele Einzelpunkte, siehe www.facebook.com/events/2214188298801316/
saasen@projektwerkstatt.de
Samstag, 02.03.2019 12:00 Uhr
Darmstadt, Bensheim Bahnhof
DEMONSTRATION AM FIRMENSITZ DER DIETZ-AG
Fast jede Gemeinde plant ein Gewerbegebiet, manche mehrere und oft sind die sehr groß. Die Betonierung der Landschaft geht weiter. Landwirtschaftliche Fläche und/oder Lebensräume für Tiere und Pflanzen gehen verloren. Schluss damit.
Die Demo führt zur Dietz AG, einer Firma, die solche Gebiete plant, ausbaut und dann wieder weiterverkauft. Eine gemeinsame Anfahrt per Zug ist von Kassel über Gießen (9.45 Uhr ab Bahnhof) und Frankfurt vorgesehen. Wir sind mit ein paar Leuten aus Gießen und Umgebung dabei!
saasen@projektwerkstatt.de
Freitag, 01.03.2019 19:00-23:00 Uhr
Gießen, Reiskirchen-Saasen: Projektwerkstatt (Ludwigstr. 11, nahe Bahnhof Saasen)
KÜFA+ (KÜCHE FÜR ALLE) im AKTIONSRAUM IM EXIL (Projektwerkstatt)
Jeden Freitag ab 19 Uhr Küfa+ (Küche/Essen für alle plus Abendprogramm mit Filmabend zum Thema "Seilbahnen im öffentlichen Nahverkehr").
Zug ab Gießen unter anderem 18.20 Uhr, letzter Zug zurück um 23.22 Uhr.
www.projektwerkstatt.tk
Oder einfach dableiben und das Haus weiter genießen (Bibliotheken, Aktionswerkstätten ...). Übernachtungsplätze vorhanden.
Flyer mit Terminen und Infos zur Küfa+
saasen@projektwerkstatt.de
Donnerstag, 28.02.2019 15:00 Uhr
München, Amtsgericht Starnberg
STRAFPROZESS GEGEN AKTIONSSCHWARZFAHRER
2. Prozesstag. Die Anklage wirft 23 Fahrten ohne Ticket, aber mit Hinweisschild und öffentlicher Demo für Nulltarif vor. Es ist das x-te Mal, dass in Starnberg eine Verurteilung versucht wird - ist vom Landgericht München immer kassiert worden, weil Erschleichung nur gilt, wenn es heimlich passiert (siehe www.schwarzstrafen.tk).
Bericht vom ersten Prozesstag: www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/schwarzfahren-bahn-prozess-starnberg-1.4327512
redaktion@projektwerkstatt.de
Donnerstag, 28.02.2019 19:00 Uhr
Gießen, Wohnzimmer des Prowo-Wohnprojekts (Lincolnstr. 11&13)
AKTIONS-VERNETZUNGSTREFFEN
Die ca. monatlichen Treffen dienen dem Austausch über laufende und neue Aktionen/Projekte, zur Zeit zusätzlich der Diskussion über einen neuen Ort für den Aktionsraum, Terminkoordinierung usw. Es ist der Treffpunkt für alle, die politisch aktiv sind oder werden wollen und nicht nur im eigenen Sumpf rumhänge - also über die Grenzen von Gruppen und Verbänden hinweg. Hier seid Ihr als Menschen gefragt mit Euren Ideen und der Kooperation mit anderen!
Damit Ihr es findet: Eingang über Holztreppe zwischen den beiden Haustüren (Außentreppe).
saasen@projektwerkstatt.de
Freitag, 22.02.2019 19:00-23:00 Uhr
Gießen, Reiskirchen-Saasen: Projektwerkstatt (Ludwigstr. 11, nahe Bahnhof Saasen)
KÜFA+ (KÜCHE FÜR ALLE) im AKTIONSRAUM IM EXIL (Projektwerkstatt)
Jeden Freitag ab 19 Uhr Küfa+ (Küche/Essen für alle plus Abendprogramm mit Film/Vortrag/Lesung ...).
Zug ab Gießen unter anderem 18.20 Uhr, letzter Zug zurück um 23.22 Uhr.
www.projektwerkstatt.tk
Oder einfach dableiben und das Haus weiter genießen (Bibliotheken, Aktionswerkstätten ...). Übernachtungsplätze vorhanden.
Flyer mit Terminen und Infos zur Küfa+
saasen@projektwerkstatt.de
Mittwoch, 20.02.2019 19:00 Uhr
Gießen, Netanyasaal des Alten Schlosses, Brandplatz 1
Erste Sitzung der neuen Lokale-Agenda-Gruppe "Nachhaltige Mobilität" mit Präsentation unserer Verkehrswendevorschläge sowie Lumdatalbahn und S-Bahn-Netz Mittelhessen
LokaleAgenda21@giessen.de
Dienstag, 19.02.2019 19:00 Uhr
Gießen, AK44 (Alter Wetzlarer Weg 44)
VERKEHRSWENDE-VERNETZUNGSTREFFEN
Themen sind unter anderem:
- Abschließende Beratung unseres Verkehrswendeflyers (mit dem kompletten Plan unserer Vorschläge) und - hoffentlich, wenn die Finanzierung steht - das "Go" für den Druck :-)
- Planung mehrerer Aktionstage in der Gießener Innenstadt für eine Verkehrswende (ähnlich wie der 20.10.2018) ... Festlegung der genauen Termine und Orte, Aufteilen der vorbereitenden Tätigkeiten, Demoanmeldung usw.
- Veranstaltungen mit Präsentation der Verkehrswendevorschläge
- Einzelaktionen in der Stadt (z.B. in den globalen Aktionswochen ab 15.4. "Extinction Rebellion")
- Kontakte zu Schulen, Uni, Kliniken, Behörden und anderen, die viel Mobilität erzeugen und hoffentlich als Partner gewonnen werden können - wer spricht wen an?
- und sicher noch einiges mehr
Das Verkehrswende-Vernetzungstreffen ist gruppenübergreifen und -unabhängig, d.h. es spricht alle Gruppen und alle interessierten Einzelpersonen an, sich auszutauschen, Kooperationen zu vereinbaren und gemeinsame Aktionen zu planen (ca. 1x monatlich).
saasen@projektwerkstatt.de
Freitag, 15.02.2019 19:00-23:00 Uhr
Gießen, Reiskirchen-Saasen: Projektwerkstatt (Ludwigstr. 11, nahe Bahnhof Saasen)
KÜFA+ (KÜCHE FÜR ALLE) im AKTIONSRAUM IM EXIL (Projektwerkstatt)
Jeden Freitag ab 19 Uhr Küfa+ (Küche/Essen für alle plus Abendprogramm mit Film zu Bienensterben).
Zug ab Gießen unter anderem 18.20 Uhr, letzter Zug zurück um 23.22 Uhr.
www.projektwerkstatt.tk
Oder einfach dableiben und das Haus weiter genießen (Bibliotheken, Aktionswerkstätten ...). Übernachtungsplätze vorhanden.
Flyer mit Terminen und Infos zur Küfa+
saasen@projektwerkstatt.de
Freitag, 08.02.2019 19:00 Uhr
Gießen, Reiskirchen-Saasen: Projektwerkstatt (Ludwigstr. 11, nahe Bahnhof Saasen)
THEORIE UND PRAXIS DER ANARCHIE, Teil 7: Direkte Aktionen (Film)
Acht-teilige Vorlesungsreihe (6 Abende plus 2 Wochenenden) zur Herrschaftstheorie, herrschaftsfreier Welt und dem Weg dorthin.
Der letzte und achte Teil beginnt direkt anschließend als Direct-Action-Training bis zum 10.2.2019 in der Projektwerkstatt Saasen (Übernachtungsplätze vorhanden).
Passender Zug ab Gießen 18.20 Uhr, letzter Zug zurück um 23.22 Uhr.
www.projektwerkstatt.tk
saasen@projektwerkstatt.de
Freitag, 08.02.2019 19:00-23:00 Uhr
Gießen, Reiskirchen-Saasen: Projektwerkstatt (Ludwigstr. 11, nahe Bahnhof Saasen)
KÜFA+ (KÜCHE FÜR ALLE) im AKTIONSRAUM IM EXIL (Projektwerkstatt)
Jeden Freitag ab 19 Uhr Küfa+ (Küche/Essen für alle plus Abendprogramm mit Film/Vortrag/Lesung ...).
HEUTE: FILM "DIRECT ACTION"
Zug ab Gießen unter anderem 18.20 Uhr, letzter Zug zurück um 23.22 Uhr.
www.projektwerkstatt.tk
Oder gleich dableiben und das Haus weiter genießen (Bibliotheken, Aktionswerkstätten ...). Übernachtungsplätze vorhanden.
Flyer mit Terminen und Infos zur Küfa+
saasen@projektwerkstatt.de
Freitag, 08.02.2019 bis Sonntag, 10.02.2019 19:01 Uhr
Gießen, Projektwerkstatt Saasen (Ludwigstr. 11, 35447 Reiskirchen-Saasen)
DIRECT-ACTION-TRAINING
Du findest, in der Welt läuft einiges verkehrt? Und fühlst dich ohnmächtig, weil du oft nicht weißt, wie das Bessere gelingen oder durchgesetzt werden kann? Umweltzerstörung, Menschenrechtsverletzungen in Zwangsanstalten, Diskriminierung und Ausbeutung - so vieles passiert täglich, aber kaum etwas hilft dagegen? Dann könnte dieses Direct-Action-Training helfen. Denn ganz so ohnmächtig, wie es scheint, sind wir nicht. Im Gegenteil: Es gibt viele Aktionsformen, die wir kennenlernen und üben können, um uns wirksamer wehren zu können, um lauter und deutlicher unsere Stimme zu erheben oder uns politisch einzumischen: Kommunikationsguerilla, verstecktes Theater, gezielte Blockaden oder Besetzungen, intelligente Störung von Abläufen und vieles mehr schaffen Aufmerksamkeit für eigene Forderungen und Visionen. Wir werden konkrete Aktionsideen besprechen, den rechtlichen Rahmen durchleuchten und einiges ausprobieren.
Infos: www.direct-action.tk ... wer am Freitag abend nicht kommt, bitte den Einführungsfilm vorher auf der Internetseite angucken!
saasen@projektwerkstatt.de
Donnerstag, 07.02.2019 19:00 Uhr
Gießen, Reiskirchen-Saasen: Projektwerkstatt (Ludwigstr. 11, nahe Bahnhof Saasen)
DER AKTIONSRAUM IST TOT - ES LEBE DER AKTIONSRAUM IM EXIL (Eröffnungsfeier in der Projektwerkstatt)
Drei Jahre offener Aktionstreff mitten in Gießen sind vorbei - aber der Aktionsraum soll wieder entstehen. Bis dahin findet Ihr uns in der Projektwerkstatt in Saasen (plus einem Materiallager in Gießen). Wir hoffen auf einen schnellen Neuanfang in neuen Gießener Räumen, am besten wieder als Teil von mehr (Laden, Kneipe, Kino, Kulturtreff, Werkstatt ...). Bis dahin leber der Aktionsraum im Exil. Auch der ist jederzeit offen und gut erreichbar - 20min Zugfahrt (Vogelsbergbahn) oder 50min Radweg (R7) ab Gießen. Ihr findet uns in der Projektwerkstatt Saasen - und am 7.2. feiert der Aktionsraum im Exil dort den Einzug. Ab dann jeden Freitag ab 19 Uhr Küfa+ (Küche/Essen für alle plus Abendprogramm mit Film/Vortrag/Lesung ...).
Zug ab Gießen unter anderem 18.20 Uhr, letzter Zug zurück um 23.22 Uhr.
www.projektwerkstatt.tk
Übernachtungsplätze vorhanden - bleibt doch dann gleich da zum Direct-Action-Training am Freitag bis Sonntag!
Flyer mit Terminen und Infos zum Aktionsraum im Exil
saasen@projektwerkstatt.de
Dienstag, 29.01.2019 19:00 Uhr
Gießen, Aktionsraum im Antiquariat Guthschrift (Bahnhofstr. 26)
AKTIONSRAUM GEHT INS EXIL (die Abschlussfeier im Antiquariat)
Drei Jahre offener Aktionstreff mitten in der Stadt - das will gefeiert werden, auch wenn es danach (erstmal) zu Ende ist. UmsonstZug, Verkehrswendeaktionen, Container- und Schwarzfahrprozesse, Hausbesetzungen, Globale Mittelhessen, Vorträge und vieles mehr ... der Aktionsraum war immer Treffpunkt, Materiallager und mehr. Die Zeit im Antiquariat und in der Bahnhofstraße 26 ist Ende Januar vorbei. Wir feiern das Ende - und hoffen auf einen schnellen Neuanfang in neuen Räumen, am besten wieder als Teil von mehr (Laden, Kneipe, Kino, Kulturtreff, Werkstatt ...). Bis dahin lebt der Aktionsraum im Exil - in der Projektwerkstatt Saasen (siehe Eröffnungsfete am 7.2.)!
Flyer mit Terminen und Infos zum Ende des Aktionsraums
saasen@projektwerkstatt.de
Montag, 28.01.2019 19:00 Uhr
Gießen, Aktionsraum im Antiquariat Guthschrift (Bahnhofstr. 26)
THEORIE UND PRAXIS DER ANARCHIE, Teil 6: Abbau von Hierarchien
Acht-teilige Vorlesungsreihe (6 Abende plus 2 Wochenenden) zur Herrschaftstheorie, herrschaftsfreier Welt und dem Weg dorthin.
saasen@projektwerkstatt.de
Sonntag, 27.01.2019 15:00-15:10 Uhr
Gießen, Offener Kanal (Fernsehen/Internet)
Ausstrahlung des Präsentationsfilms:
VERKEHRSWENDE IN GIESSEN
Fahrradstraßen, Regio Tram Nulltarif
Vorschläge für eine umwelt- und sozial gerechte Verkerhswende in und um Gießen mit Fahrradstraßen, Straßenbahnen und einer autofreien Innenstadt.
Livestream im Internet
saasen@projektwerkstatt.de
Samstag, 26.01.2019 15:00-15:10 Uhr
Gießen, Offener Kanal (Fernsehen/Internet)
Ausstrahlung des Präsentationsfilms:
VERKEHRSWENDE IN GIESSEN
Fahrradstraßen, Regio Tram Nulltarif
Vorschläge für eine umwelt- und sozial gerechte Verkerhswende in und um Gießen mit Fahrradstraßen, Straßenbahnen und einer autofreien Innenstadt.
Livestream im Internet
saasen@projektwerkstatt.de
[1] 2 3 4 5 ... >>