Projektwerkstatt

Ö-PUNKTE 3/1998

Immer mehr Autos


1. Kurzmeldungen zu Verkehr
2. Weniger Ortsumgehungen
3. Europaweiter Aktionstag
4. Wissmann im grünen Mantel
5. Transrapid I: Volksbegehren gestartet!
6. Transrapid II: BUND droht mit Gegengeschäft
7. Neuregelung der Straßenverkehrsordnung: Jetzt vor Ort umsetzen!
8. Immer mehr Autos
9. Sammlung konkreter Beispiele für Verkehrsvermeidung

Auch wenn überall (vor allem als Argument für Kürzungen bei Sozialleistungen, im Umweltschutz und zur Förderung der Großindustrie) über die schlechte Wirtschaftslage geklagt, sie aber nie nachgewiesen wird, erlebt der Neukauf von Autos immer neue Rekorde. Zudem zeigt sich ein bemerkenswertes Gefälle in der Autodichte zwischen unterschiedlichen Teilen der Republik. Begründungen dafür fallen einem auf den ersten Blick gar nicht ein. Nach Aussagen des Deutschen Städtetages ist Wiesbaden die Stadt mit den meisten Autos, nämlich 723 Autos auf 1000 EinwohnerInnen. Es folgen Landau (656) und Neustadt an der Weinstraße (654). Schlußlichter sind Berlin mit 403 Fahrzeugen sowie Halle/Saale mit 420 Wagen. Demgegenüber hat Stuttgart eine hohe Autodichte ? und auch ländliche Regionen sind gut dabei. So hat z.B. der kleine Ort, in dem diese Zeitung "Ö-Punkte" entsteht, eine Autodichte von fast 75 Prozent, also noch mehr als Wiesbaden. Erkennbar ist, daß die Autodichte mit dem Reichtum der Gegenden zusammenhängt. Quellen: Verschiedene Presseveröffentlichungen.


bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.238.204.167
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam