Projektwerkstatt

MIA: KEIN FRIEDEN MIT DEUTSCHLAND

Es geht auch anders: z.B. Tocotronic


1. Gefährliche MIA
2. Neonationalistische Provokation
3. Es geht auch anders: z.B. Tocotronic
4. Wer schämt sich überhaupt?
5. Arme Aborigines!
6. Geschichtsbuch zugeklappt
7. Es ist, was es ist: saudämlich
8. MIA. - so nicht!
9. Kritische Linx zu MIA. & Co.
10. Texte pro Nation
11. Utopien

Aus den NEWS von tocotronic.de:
"Und es folgt eine Stellungnahme aus aktuellem Anlass:
Mit Erschütterung haben wir, die Gruppe Tocotronic, die Kopplung unseres Liedes "Hi Freaks" auf den Sampler "Heimatkult-New German Liedgut" zur Kenntnis genommen. Dies geschah ohne unser Einverständnis, das heisst, wir haben davon nichts gewusst. Wo hier der Fehler im Kommunikationssystem lag, ist im Nachhinein schwer zu recherchieren. Viel wichtiger erscheint uns aber folgendes klarzustellen: Wir lehnen seit Anbeginn aller Zeiten Nationalismus, Deutschtümelei und Heimatverehrung ab, GERADE HEUTZUTAGE, WO WIE DURCH ALLE MÖGLICHEN GLANZVOLLEN WUNDER DAS NEUE DEUTSCHE SELBSTBEWUSSTSEIN ERWECKT WIRD, und weigern uns, uns und unsere Musik unter solche Begriffe subsumieren zu lassen, zumal nahezu alle unsere Stücke in Fachchinesisch geschrieben wurden.
Wir danken für ihre Aufmerksamkeit.

Ever your own
Tocotronic"

(aus einem Kommentar auf Indymedia)">

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.233.217.106
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam