Stiftung Freiräume

DIE LINKE.POPULISMUS: QUERFRONT. RINKS UND LECHTS ...

Unterstützung für Querfrontpopulismus


1. Populismus
2. Unterstützung für Querfrontpopulismus
3. Nation, Volk, deutsches Interesse
4. Bezüge nach rechts
5. Links

Aus der neuen Partei kommen rechte und populistische Töne. Das Projekt gerät immer mehr zur Querfrontstrategie. Die NPD und freie Kameradschaften kündigten bereits an, in der WASG mitmischen zu wollen. Geradezu dramatisch ist, wieviele sich im Buhlen um Posten und Macht hinter die gefährlichen Rechts-Links-Populisten scharren:
  • Querfront-Infoseite mit Beitrag von Jürgen Elsässer in der Jungen Welt, der Lafontaines rechte Sprüche dort befürwortet
  • Die Infoseite zu Lafontaine und die Unterstützung durch Junge Welt und Elsässer dort mit drauf

Hinzu kommt eine falsche Analyse ... zur besseren Unterscheidung wird Rechten unterstellt, sie würden industriefreundliche und staatsfeindlich sein - völliger Blödsinn. Das Neoliberale ist Programm der politischen Mitte. Große Teile von Rechts und links haben in der Tat gleiche Ziele, die im NPD-Slogan von "National und sozial" gut zusammengefaßt sind.

Aus einem Text von WASG-Mann Herbert Schui in der Jungen Welt, 1.7.2005 (S. 4)
Mal wieder rechts gleich links? In Wahrheit lassen sich die Rechte und die Linke leicht unterscheiden. Die Beschäftigungspolitik kann dies sehr gut belegen. Die WASG setzt an bei der Nachfrage nach Arbeitskräften durch die Unternehmen oder den Staat. ... Für die Rechte dagegen ist die Unternehmerschaft nicht der Gegner.

  • Und so kommt es, dass sich auch Rechte in WASG und Linkspartei weit nach oben drängen können ... Beispiel: Rechter auf Platz 2 der Wahlliste von Bremerhaven im Wahlkampf 2007 von Bremen, in: Junge Welt, 9.5.2007 (S. 5)

An den inhaltsleeren, z.T. populistischen Positionen aus der Wahlalternative gab es Protest - wenn auch wenig angesichts dessen, wie krass z.B. einzelne Aussagen von Lafontaine waren. Linke Medien griffen sogar ständig die Kritiker von Lafontaine an und behaupteten, dass seien alles rechte oder neoliberale Scharfmacher, die keine Argumente vorbrächten (muss dann wohl auch für diese und die Lafontaine-Seite gelten ...).

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.235.228.219
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam